Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on reddit
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

In der Algerischen Wüste läuft seit einigen Jahren das Projekt Desert-Greening. Dabei wird unter Zuhilfenahme von Cloudbustern, die auf den Erkenntnissen Wilhelm Reichs basieren, abgestorbene Orgon Energie, genannt DOR (Deadly Orgon Energy), aus der Atmosphäre abgezogen, mit dem Resultat, dass sich frische Orgon Energie sammelt, es zur Wolkenbildung und damit zu natürlichen Regenfällen kommt. Mittlerweile wird dort Obst und Gemüse angebaut und aus der einst trockenen Wüste ist bereits eine fruchbare Oase geworden. Selbs verschiedene TV Sender berichten über das „Phänomen“, verschweigen aber die Zusammenhänge.

Madjid Abdellaziz, der Initiator von Desert Greening, setzt eine weitere Anlage in Paraguai in Betrieb und erklärt eindrucksvoll die Wirkungsweise. Er integriert Erkenntnisse von Wilhelm Reich, Viktor Schauberger und Nokola Tesla in sein Projekt, und demonstriert uns, wie einfach wir unter anderem den weltweiten Wassermangel beheben könnten. Sein Ziel ist es, ein weltweites Netz solcher Anlagen zu bauen, die miteinander in Resonanz treten.

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on reddit
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email
blank

Über den Autor

Sebastian Krüger ist Baubiologe, geprüfter Rutengänger, Buchautor zum Thema Elektrosmog sowie Heilpraktiker für Psychotherapie und Bioresonanztherapie.

Seit fast 30 Jahren interessieren ihn die Themen Radiästhesie, Schamanismus und Bioenergetik, nachdem er im Alter von 16 Jahren ein „Erlebnis der dritten Art“ mit einem alten Rutengängerpärchen hatte, welches sein bis dahin rein naturwissenschaftlich geprägtes Weltbild grundlegend veränderte.

Nachdem er 10 Jahre lang ein eigenes Tonstudio betrieben hatte, brachte ihn eine persönliche gesundheitliche Leidensgeschichte schlussendlich selbst zum Rutengehen, zur technischen Baubiologie und zum Schreiben seines Blogs Strahlenfrei-Wohnen.de. In den letzten 7 Jahren hat Sebastian über 1200 Schlafplätze im gesamten deutschsprachigen Raum baubiologisch und bioenergetisch untersucht, und unter der Marke BIOGETA® ein System entwickelt, um nicht abschirm- oder abschaltbare Restbelastungen sowie Belastungen durch Erdstrahlen wirksam und messbar auf Grundlage der Bioresonanz auszugleichen.

Seit 2020 führt er selbst keine Hausuntersuchungen mehr durch, sondern gibt sein Wissen in Vorträgen, Videos, Blogbeiträgen und Kursen weiter.

blank
Ähnliche Artikel
blank
Info Themen

Energetische Reinigung von Räumen

Zur energetischen Reinigung oder Harmonisierung von Räumen, Gegenständen oder Grundstücken kommen verschiedene Techniken zum Einsatz. Als erstes möchte ich das Räuchern erwähnen. Auch wenn es für manche sogenannte „Realisten“ wie

Weiterlesen »
Blog Kategorien
Info Themen
blank
Info Themen

Warum die meisten Therapien nicht wirken

Fragen Sie sich auch, warum bei den meisten Krankheiten die gängigen Therapien oft keinen nachhaltigen Erfolg haben oder gar nicht erst anschlagen? Es ist nicht verwunderlich, wenn man sich einmal fragt, was genau eine Krankheit

Weiterlesen »
blank
Info Themen

Orgon Energie und Wilhelm Reich

Dr. Wilhelm Reich – ein österreichisch/deutscher Psychiater und direkter Schüler Sigmund Freuds zu Beginn des 20. Jahrhunderts – beschrieb die uns alle umgebende und alles belebende Energie, die in anderen Kulturen als Prana, Vril, Chi,

Weiterlesen »
blank
Info Themen

Das Oranur Experiment

Aus Zeitgründen habe ich es leider noch nicht geschafft eine Zusammenfassung der Fakten des Oranur Experiments von Wilhelm Reich kombiniert mit Erfahrungswerten aus meiner Praxis zu schreiben. Deshalb reposte ich vorerst einen Artikel von Jon

Weiterlesen »
blank
Info Themen

Über das Rutengehen

Das Rutengehen oder Wünschelrutengehen beschreibt das Aufspüren von Wasseradern, Erdstrahlen, Erdgitterstreifen (Hartmann-Gitter, Curry-Gitter, Benker-Kubengitter), Gesteinsverwerfungen und Gesteinsbrüchen, sowie das Finden von Radon-Gas, Erz-, Gold- und Edelsteinmienen, Ölquellen, uvm. mit Hilfe einer Wünschelrute, Einhandrute oder Winkelrute. Früher

Weiterlesen »
blank
Info Themen

Die Qualität von Orten

An jedem Ort herrscht eine eigene – ganz ortsspezifische – Energie. Das kann zum einen mit geopathischen Vorkommnissen zu tun haben, aber auch mit geomantischen Phänomenen. Das Schlosshotel Wartensee am Bodensee in der Schweiz ist ein gutes Beispiel dafür.

Weiterlesen »