Was ist so schädlich an Erdstrahlen?

An dieser Stelle ist es notwendig den Sammelbegriff „Erdstrahlen“ etwas auseinanderzerren, da die einzelnen Phänomene unterschiedliche Wirkungen auf den menschlichen Organismus haben und auch in unterschiedlichen Frequenzbereichen stattfinden. Eine linksdrehende Wasserader (Nähere Infos zur „Drehrichtung“ von Wasser unter „Polarisation von Wasser“) z.B. strahlt zum Einen mit einer Intensität, die meistens deutlich unter der eines Menschen liegt, also z.B. 3.000 Bovis (Ein gesunder Mensch strahlt in der Regel mit 6.500 –

Habe ich eine Wasserader unterm Bett?

Haben Sie das Gefühl dass unter Ihrem Schlafbereich eine gesundheitsschädigende Wasserader verläuft? Leider wird das alte Wissen um die schädlichen Auswirkungen von Wasseradern und Erdstrahlen heute oft in den Bereich der Pseudowissenschaften gedrängt, und diesem – für unsere Gesundheit – überaus wichtigem Aspekt bei Weitem nicht die nötige Bedeutung zugesprochen. Demnach landet der Großteil aller Geschädigten zuerst bei allen möglichen Ärzten, um die verschiedenen Sypmtome, wie massive Schlafprobleme, Verspannungen, Unfruchtbarkeit,

Strahlenfühligkeit

Viele Menschen können das Vorhandensein einer energetischen Störung zwar nicht bewusst wahrnehmen, aber dennoch unbewusst fühlen und die Auswirkungen spüren. Wenn man einen muskelbepackten Bodybuilder auf eine stark entladende Wasserader stellt, wird er bei einem kinesiologischen Muskeltest keine Kraft haben, und ich kann seinen ausgestreckten Arm mit einer Hand nach unten drücken. Unabhängig davon ob er an das Vorhandensein von „unsichtbaren“ Energien glaubt oder nicht. Ebenso leidet jeder strahlenflüchtige Organismus

Strahlensucher / Strahlenflüchter

Wir leben in einer polaren Welt. Alles Leben erfolgt gemäss der hermetischen Gesetze der Polarität, oder des Ying und Yang. So gibt es auch in Flora und Fauna sogenannte Strahlensucher und Strahlenflüchter. Katzen z.B. sind Strahlensucher. Ebenso viele Insekten wie Bienen oder Ameisen. Der Mensch hingegen ist ein Strahlenflüchter, genau wie Kühe, Hunde, Schafe und Pferde. Wenn sich also eine Katze ihren „guten Platz“ sucht, dann liegt er aller Wahrscheinlichkeit nach

Die Forschungen der Käthe Bachler

Käthe Bachler galt als wahrscheinlich die bekannteste und von dem Mainstream, der Medizin und der Wissenschaft annerkannteste Rutengängerin unserer Zeit. Sie dokumentiere und beschrieb viele tausend Untersuchungen und veröffentliche einige Bücher zu den Themen Radiästhesie und Rutengehen im Allgemeinen. Vor allem dem Curry-Gitter schenkte sie in ihrer Forschung besondere Aufmerksamkeit und beschrieb unter Anderem einen direkten Zusammenhang zwischen Curry-Gitter Kreuzungen im Schlafbereich und Krebserkrankungen.

Schlafplatzoptimierung wegen unruhigen Schlafes

Ich wurde von dem Eigentümer eines Hauses gebeten, sein Schlafzimmer auf Wasseradern und Erdstrahlung zu untersuchen, da er immer sehr unruhig schläft und sich oft nicht richtig ausgeschlafen fühlt. Er schickte mir zuerst eine Skizze seines Schlafzimmers für eine Fernuntersuchung. Nachdem ich bereits via Ferndiagnose drei Wasseradern sowie zwei Kreuzungspunkte – einer zusätzlich zusammen mit einem Curry-Gitterpunkt – sowie ein Benkerkuben-Gitterpunkt auf einer Wasserader, finden konnte, entschlossen wir uns noch

Seite 1 von 11