Die Bio-Spots sind dazu gedacht, bei einer Biogate-Home Installation, punktuell zu verstärken – falls nötig. Das kann z.B. sein, wenn ein Schlafplatz sehr stark belastet, und die entsprechende Person hochsenstitiv ist. Oder aber wenn z.B. ein Netzabkoppler / Netzfreischalter aktiv ist.

Der Bio-Spot besitzt die gleiche Frequenz wie die Bio-Wafer 2.0, wirkt jedoch in einem weit kleineren Radius von etwa einem Meter.

Durch die Kombination von Bio-Spots mit einem Biogate-Home Modul, konnten die Biogate-Module sanfter aufgebaut werden, so dass man sie kaum noch spürt. Sie übernehmen den Regulations-Part und weitgehend auch die Entstörung – die Bio-Spots ergänzen das System dann wie kleine Satelliten, und sorgen für einen komplett störfreien Schlafbereich auch bei sehr schwierigen Fällen.