» direkt zum Produkt-Video    |     » zum Strahlenfrei-Wohnen Blog     |     » zum Shop

BIOGETA® FM BIOFELDFORMER

Wirksamer Ausgleich von Wasseradern, Erdstrahlung und technischen Feldern (E-Smog).

Jetzt 3 Monate risikofrei und unverbindlich testen!

Der sicherste Weg die Gesundheit zu ruinieren ist ein krankes Bett“. Paracelsus

Diesen Satz hat der große Gelehrte und Mediziner Paracelsus bereits im 16ten Jahrhundert geprägt. Und damals gab es weder Elektrosmog, noch Mobilfunk, WLAN oder Bluetooth. Er sprach dabei von Erdstrahlung. Denn es ist seit Jahrhunderten bekannt, dass Menschen auf bestimmten Plätzen häufiger erkranken, und das besonders der Schlafplatz eine entscheidende Rolle für die Gesundheit spielt.


Denn im Schlaf finden die wichtigsten Regulationsprozesse des Körpers statt, welche die Grundlage - sprich das Fundament - für eine gute und nachhaltige Gesundheit bilden. Unsere Zirbeldrüse produziert z.B. nachts das Hormon Melatonin, welches quasi als Chefhormon bezeichnet werden kann, da es den gesamten Hormonstoffwechsel - sprich das endokrine System - beeinflusst.


Melatonin ist maßgeblich für die Zellregeneration verantwortlich und beeinflusst sogar den Zulauf zur Harnblase - so dass Bettnässen bei Kindern - und häufiges nächtliches zur Toilette gehen müssen bei Erwachsenen - oft mit einer gestörten Melatoninproduktion in Verbindung gebracht werden können. Ebenso wie Kinderlosigkeit bei physiologisch gesunden Paaren.


Für unsere Gesundheit ist es ebenfalls sehr wichtig, dass unser vegetatives Nervensystem nachts in den Parasympathikus oder Vagotonus, sprich den Regulations- und Entspannungsmodus schaltet.


Wird unser Körper jedoch nachts unter Stress gesetzt, schaltet er in den Sympathikus. Das ist quasi der Angriffs- und Fluchtmodus, in dem der Körper darauf ausgelegt ist, einem Feind zu entfliehen, oder einen Gegner anzugreifen. Dazu produzieren die Nebennieren die Stresshormone Cortisol und Adrenalin, der Herzschlag wird erhöht, und sämtliche Regulationsprozesse werden unterbrochen oder verändert. 


Cortisol ist in großen Mengen sogar hochtoxisch und durch einen dauerhaften sympathikotonen Zustand beginnt der Körper schnell zu übersäuern, wodurch der Grundstein für viele weitere Erkrankungen gesetzt wird. Denn Viren, Bakterien und auch Krebszellen lieben ein saures Milieu und können in einer basischen Umgebung nicht existieren. Der deutsche Arzt Otto Warburg hat für diese Erkenntnis bereits 1931 den Medizin-Nobelpreis erhalten!


Das kranke Bett



Wenn Paracelsus also von einem „kranken Bett“ gesprochen hat, dann meinte er damit vor allem, dass unsere nächtlichen Regulationsprozesse durch äußerliche Einflussfaktoren empfindlich gestört werden und den Körper in seinen natürlichen Prozesszyklen stören ... auch wenn er damals die genauen hormonellen Zusammenhänge vermutlich noch nicht genau wusste ...


Und die bedeutendsten dieser äußerlichen Einflussfaktoren sind in der heutigen Zeit sicherlich Belastungen durch Elektrosmog, Mobilfunk und WLAN - aber auch nach wie vor durch geopathische Störzonen, sprich Erdstrahlen wie z.B. einer Wasserader, einer Verwerfung oder der Globalgitter-Netze. 


Denn auch wenn sich unsere Welt technologisch schnell weiterentwickelt, reagieren wir als "Menschtiere" immer noch genau wie vor Urzeiten auf die uns umgebenen natürlichen Schwingungsfelder. Und da gibt es welche die uns gut tun, und einige halt nicht. 


Die Lösung sollte demnach nicht sein, bei Schlafstörungen regelmäßig Schlaftabletten zu nehmen, die den Körper quasi lähmen - so dass sein natürliches körpereigenes Alarmsystem ausgeschaltet wird - und er sich kampflos der auf ihn einwirkenden Belastungen hingibt, sondern aktiv etwas dagegen zu tun - und sich und Ihre Familie damit vor chronischer Krankheit zu schützen.


Was ist so schädlich an Erdstrahlung?



Dazu möchte ich Ihnen ein kleines Gleichnis erzählen:


Wenn Sie mit Ihrem Auto ohne Stoßdämpfer durch einen Wald fahren, werden Sie jeden einzelnen Einschlag massiv spüren, und weder Ihr Auto, noch Ihre Bandscheiben, werden das lange durchhalten.


Haben Sie jedoch gute Stoßdämpfer, können Sie das schon. Es holpert dann zwar ein bisschen, und wahrscheinlich müssen Sie den Wagen danach auch etwas pflegen, aber danach ist auch alles wieder gut.


Genau so verhält es sich auch mit Ihrem Körper. Durch den kontinuierlichen Alltagsstress, die immer stärker werdende Informationsflut sowie die mittlerweile flächendeckende Zwangsbestrahlung mit Hochfrequenzfeldern, auf die wir als Menschen evolutionär weder vorbereitet, noch ausgelegt sind, fahren viele von uns dauerhaft ohne Stoßdämpfer im Wald herum.


Unser Körper gerät dadurch in vegetativen Stress!


Wenn dann noch eine weitere Belastung, z.B. in Form einer geopathischen Störung, Stress auf der Arbeit, psychosozialer Stress mit dem Partner oder Freunden, oder etwas anderes in der Art in unser Leben tritt, ist der Körper schnell überfordert und reagiert mit verschiedensten Symptomen. Je nach Veranlagung oder Umständen. In der Regel reißt das schwächste Glied einer Kette zuerst.


Kommt Ihnen hiervon etwas bekannt vor?



Sie schlafen oft schlecht ein, träumen wirr, werden mehrmals die Nacht wach oder müssen nachts häufig zur Toilette? Sie fühlen sich morgens wie gerädert, verspannt, haben Schmerzen und sind den ganzen Tag über schlapp und energielos?


Sie oder Ihre Kinder sind oft gesundheitlich angeschlagen, haben Allergien und Unverträglichkeiten und weder Ärzte noch Heilpraktiker finden eine Lösung? Sie leiden an einer Autoimmun-Erkrankung, Krebs oder an einer anderen chronischen Krankheit, bei der die Ursache nicht bekannt ist?


Ihre Kinder verdrehen sich im Bett, wachen oft schreiend auf und sind meist schwer zu beruhigen? Sie bettnässen, sind verhaltensauffällig, und Diagnosen wie ADHS oder ADS sind für Sie kein Fremdwort?


Oder aber Sie sind verzweifelt, weil es mit dem lang ersehnten Kinderwunsch einfach nicht klappen will, obwohl organisch alles in Ordnung ist ...


Das alles können Anzeichen für eine Belastung durch Erdstrahlen, Funk oder Elektrosmog sein!



Denn Erdstrahlen, Elektrosmog und Mikrowellen-Belastungen durch Mobilfunk, Smart-Meter, WLAN und Schnurlostelefone erzeugen vegetativen Stress, entziehen Energie und schwächen den Körper nachweislich. Die Folgen sind oft schlechter Schlaf, Abgeschlagenheit, Burn Out und Krankheit.


Denn jede Art von Krankheit basiert im Grunde auf einem Mangel an Energie und Stress!


Der erste Schritt zur Behandlung einer Krankheit sollte deshalb immer die Schaffung eines gesundheits-förderlichen Schlafplatzes sein. Frei von schädlichen Erdstrahlen, Mikrowellen und Elektrosmog!


Doch das ist nicht so leicht in der heutigen Zeit, in der auf jedem zweiten Haus eine Sende-Antenne steht, bald an jeder zweiten Laterne ein 5G Sender sitzt, und bis Ende des Jahres sämtliche europäischen Haushalte auf Smart-Meter umgestellt werden ... dazu noch die unzähligen WLAN Netzwerke sämtlicher Haushalte und massenhaft Satelliten, die kontinuierlich auf uns herunter strahlen ...


Was können Sie also tun um sich und Ihre Familie wirksam und nachhaltig zu schützen?



Ihr Wunsch ist es, dass es Ihnen und Ihren Kindern gut geht, dass Sie erholsam schlafen und gesund bleiben - oder es wieder werden - und dabei auch zukünftig vor Wasseradern, Erdstrahlen und der immer stärker werdenden Zwangsbestrahlung durch Mobilfunk, 5G, Smart-Metern und Co. geschützt sind - und zwar ohne dabei selbst zurück in die Steinzeit zu müssen oder in die Pampa zu ziehen.


Um eine ganzheitlich nachhaltige Harmonisierung zu bewirken, müssen zum einen die im Körper durch die zuvor genannten technischen Belastungen gestörten Frequenzwerte ausgeglichen werden, und zum anderen - und das ist ein ganz wichtiger Punkt - müssen geopathische Störzonen, also Erdstrahlen, so ausgeglichen werden, dass die Felder dem Körper keine Energie mehr entziehen und ihn nicht stressen.


Wenn Sie einen Rutengänger damit beauftragen Ihre Wohnung oder Ihr Haus zu untersuchen, wird der Ihnen mit hoher Wahrscheinlichkeit dazu raten Ihr Bett umzustellen, um gefundenen geopathischen Störzonen auszuweichen. Doch oft ist das schon aus baulichen Gründen einfach nicht möglich, und wenn, dann ist längst nicht sichergestellt, dass das auch so bleibt, denn Erdstrahlen können sich verschieben.


Sie können zusätzlich einen Baubiologen kommen lassen, der Ihnen entsprechende Abschirm-Vorrichtungen gegen Funk- und Elektrosmog-Belastungen in Form von Abschirmfarbe, Abschirmstoffen, oder -Geweben an den Wänden anbringt. Doch das hilft Ihnen immer noch nicht gegen die Belastungen, die in Ihren eigenen vier Wänden entstehen. 


Denn dazu müssen Sie erst einmal wissen, welches Ihrer Geräte und Installations-Komponenten überhaupt Probleme macht, oder machen könnte. Und wie Sie diese Störquellen erkennen, beseitigen oder minimieren können. Ein guter Baubiologe wird Sie dabei eingehend beraten.


Doch dann bleibt meist immer noch eine nicht abschalt- oder abschirmbare Restbelastung übrig, denn tagsüber ist Ihr WLAN aktiv (und auch das Ihrer Nachbarn), und auch Ihre Handys. Vermutlich läuft Ihr Fernseher über WLAN, genau wie Ihr Drucker - und Sie verwenden Bluetooth Lautsprecher und ein Schnurlostelefon. Und vielleicht wohnen Sie an einer Bahntrasse, in der Nähe eines Mobilfunk-Sendemastens, einer Radarstation, einem Flughafen oder einer Hochspannungsleitung ...


Diese ganzen Belastungen lassen sich weder vollständig abschalten, noch kann man sie abschirmen. Sie lassen sich nur auf ein nötiges Minimum reduzieren. Doch dazu müssen Sie erst einmal wissen wie das geht und worauf Sie dabei unbedingt achten müssen - um dann nur noch die nicht abschalt- oder abschirmbare Restbelastung sowie die geopathischen Störzonen bioenergetisch auszugleichen.


Und genau dazu haben wir die BIOGETA® FM Biofeldfomer "Do it yourself" Sets zusammengestellt.


Sie erhalten in dem Set eine detaillierte Anleitung, wie Sie technische Felder durch Abschalten oder Abschirmen selbst minimieren, die Sie minimieren können - und ein zuverlässiges baubiologisches Werkzeug, unsere BIOGETA® FM Biofeldformer - , mit dem Sie sowohl Erdstrahlung - als auch die technische Restbelastung effektiv ausgleichen können, die sich weder abschirmen, noch abschalten lässt.


 BIOGETA® FM Biofeldformer 


Aus der Baubiologie und für die Baubiologie entwickelt - immer wieder im Praxis-Alltag getestet und stetig verbessert - sind seit einigen Jahren eine Vielzahl dieser Geräte erfolgreich im Einsatz, und haben bereits einigen tausend Menschen zu besserem Schlaf und besserer Gesundheit verholfen. 

Ein BIOGETA® FM Biofeldformer gleicht Belastungen durch Elektrosmog, Funk und Erdstrahlung wirksam aus und fördert die Selbstheilungskräfte Ihres Körpers.  Ein Modul für das gesamte Haus!


Ein FM Biofeldformer gleicht Belastungen durch Elektrosmog und Erdstrahlung wirksam aus und fördert die Selbstheilungskräfte.


Dabei handelt es sich um ein Modul, welches im gesamten Haus, bzw. der gesamten Wohnung, ein harmonisches Schwingungsfeld erzeugt, und dabei geopathische Störzonen  - sowie Belastungen durch technische Felder wirksam und messbar ausgleicht.


Durch einen BIOGETA® FM Biofeldformer, wird z.B. eine Wasserader so ausgeglichen, dass dem Menschen auf diesen Zonen keine Energie mehr entzogen, und er dadurch nicht mehr geschwächt wird. 


Das vegetative Nervensystem gerät nicht mehr so leicht in Stress und der für die Gesundheit so wichtige Parasympathikus wird gefördert. Dadurch wird dem Körper geholfen, sich selbst zu heilen. 


Ein BIOGETA® FM Biofeldformer hilft Ihnen und Ihrer Familie dabei, wieder besser zu schlafen, gesund zu werden oder es zu bleiben. Es sorgt für gute „Stoßdämpfer“, so dass alltägliche Belastungen von Ihrem Körper ausgeglichen werden können, und es erst gar nicht zu einer Überlastung kommt.


Es gleicht sowohl geopathische Störzonen als auch Elektrosmog, WLAN, DECT, Bluetooth und Mobilfunk-Belastungen im gesamten Haus wirksam und messbar aus und fördert einen erholsamen Schlaf, bessere Gesundheit und mehr Energie.


Die Wirksamkeit lässt sich von jedem Heilpraktiker, oder zertifizierten Baubiologen mit verschiedenen Messverfahren nachweisen. Z.B. Bioresonanz, Kinesiologie, HRV oder Elektroakkupunktur nach Voll.


Ein BIOGETA® FM Biofeldformer lässt sich ganz leicht selbst installieren und wirkt über den Stromkreis im gesamten Haus oder der gesamten Wohnung. Es verbraucht dabei keinen Strom und erzeugt keinen Elektrosmog, sondern nutzt die 50Hz des Stromnetzes lediglich als Transportfrequenz - ähnlich wie ein Radiosender eine bestimmte Frequenz (z.B 107MHz) nutzt, um ein Informations-Signal zu transportieren, welches wir dann als Sender empfangen.  Das "FM" steht für Frequenzmodulation.


Und im Gegensatz zu Systemen, die den Organismus quasi “umprogrammieren”, wird bei dem BIOGETA® FM Biofeldformer ein Freiraum geschaffen und nicht direktiv auf den Menschen eingewirkt.



Wie genau funktioniert eine FM Biofeldformung?



Die Frequenzen sowohl sämtlicher geopathischer Belastungen wie Wasseradern, Verwerfungen, Globalgitter-Netze, als auch des gesamten Elektrosmogs werden bipolar im Raum zur Verfügung gestellt, so dass der Organismus sich, im Falle einer Belastung, die gestörte oder fehlende Polarität aus dem Raum ziehen kann und somit reguliert. Die Basis ist das Wirkprinzip der Bioresonanz-Therapie.


Der große Vorteil dabei ist, dass auch Belastungen, die man sich z.B. auf dem Arbeitsplatz oder außer Haus einfängt, nachts im Schlaf wieder ausgeglichen werden. Zusätzlich sind wichtige Informationen und Frequenzen zur Balancierung des Energiesystems und der Chakren, sowie der Reduzierung von psychischem und seelischem Stress enthalten.


Ebenfalls eine natürliche interferente Frequenz zu der Trägerwelle von Erdstrahlung – welche auch die Grundlage der seit einigen Jahren erfolgreich in der Praxis angewandten Bio-Wafern (ebenfalls im Set) ist. 


Damit ist der BIOGETA® FM Biofeldformer das einzige uns bekannte System, welches in der Lage ist, über den Stromkreis sämtliche geopathischen Störzonen im Haus messbar (z.B. durch einen Resonanztest) zu neutralisieren und die schädigende Wirkung des Elektrosmogs auszugleichen, oder zumindest stark abzuschwächen.


Durch den BIOGETA® FM Biofeldformer werden Ihrem Körper ausgleichende Frequenzen und Informationen angeboten, aber nicht aufgezwungen! Dadurch entsteht eine sehr sanfte Regulation.



Das Prinzip der Biofeldformung und ist gut anhand eines kleinen Gleichnisses zu erklären:

Stellen Sie sich vor,  Sie hätten eine Mauer gebaut, und jemand schlägt konstant mit einem Hammer gegen den oberen Bereich der Mauer. Dann wird die Mauer irgendwann brüchig und beginnt einzustürzen. 


Es ist dann nur eine Frage der Zeit, bis die Mauer so geschwächt ist, dass nur noch massive Reparatureinsätze den Komplett-Einsturz verhindern können - wenn überhaupt.


Wenn Sie jedoch ein paar fleißige Helfer im Einsatz haben, die nach jedem Schlag die Mauer wieder stabilisieren, ein bisschen Mörtel einarbeiten und sie pflegen, wird diese Mauer lange halten, und schwerste Unwetter überstehen. Trotz der kontinuierlichen Erschütterungen.


Genau das macht eine funktionierende Biofeldformung! Sie gleicht den Körper kontinuierlich aus, indem sie bipolar-ausgleichende Frequenzen anbietet, die der Körper bei Bedarf - also bei Belastung - integrieren darf, und die ihn dadurch dauerhaft stabilisieren.


Über die Entstehung der FM Biofeldformer


Mein Name ist Sebastian Krüger, ich bin Baubiologe, Heilpraktiker, geprüfter Rutengänger, Bioresonanz-Therapeut und Betreiber des Gesundheitsblogs Strahlenfrei-Wohnen.de. In über 1200 von mir selbst durchgeführten Schlafplatzanalysen im gesamten deutschsprachigen Raum, habe ich noch nicht einen einzigen Fall erlebt, bei dem es zu einer ernsthaften Erkrankung gekommen ist, der Schlafplatz jedoch unbelastet war.

Zum Aufspüren und Finden von Wasseradern und Erdstrahlen im Schlafbereich verwende ich ein hochmodernes Bioresonanz-Gerät, in welchem sämtliche physikalischen Frequenzwerte von Wasseradern, Verwerfungen und den Gitternetzen gespeichert sind.


Durch einen einfachen Resonanz-Test lässt sich damit feststellen, ob ein Elektronenaustausch zwischen einer Frequenz, die ich an dem Bioreonanzgerät einstelle, und der Frequenz, die ich mit Hilfe eines Detektors am Schlafplatz abfrage, stattfindet. 


Somit ist eine Fehldiagnose, wie das bei klassischen Wünschelruten-Untersuchungen manchmal der Fall ist, nahezu ausgeschlossen, und die Messung kann zu jeder Zeit rekonstruiert, oder von einem anderen Baubiologen mit den gleichen Ergebnissen wiederholt und somit verifiziert werden.


Dieses Vorgehen ist das einzige mir bekannte Verfahren, mit dem sich geopathische Störzonen anhand ihres individuellen Frequenzspektrums genau definieren lassen, ohne eine Wünschelrute zu verwenden. Ebenfalls lassen sich damit vorgenommen Abschirm- und Ausgleichsmaßnahmen kontrollieren.



Vom Frust über die Not zum Produkt



Seit über 7 Jahren bin ich bemüht - zuerst allein, und nun mit meinem Team - wirksame Lösungen zur Raumharmonisierung zu entwickeln, die technischen Belastungen sowie vor allem Belastungen durch geopathische Störzonen entgegenwirken. Denn dort liegt meiner Meinung nach einer der größten Hebel, den wir zum Erhalt und der Verbesserung unserer Gesundheit setzen können.


Angefangen hat die Reise damals mehr oder weniger aus Frust. Ich hatte gerade meine Rutengänger-Meisterprüfung bestanden und bin eifrig in die Häuser gezogen, um Menschen zu helfen wieder besser zu schlafen. Die meisten meiner damaligen Kunden hatten massive Probleme mit geopathischen Störzonen, sprich Wasseradern, Verwerfungen und Co. …


Doch meine Begeisterung sollte sich schnell legen, denn ich musste bald ernüchternd feststellen, dass es in den meisten Fällen gar nicht möglich war, bzw. ist, allen Störzonen auszuweichen - so wie ich es in meiner Rutengänger-Ausbildung gelernt hatte. Nicht selten musste ich Menschen in den schönsten Häusern sagen „Sorry, Sie müssen leider umziehen!“


Das Problem ist außerdem, dass sich Erdstrahlen verschieben oder neu entstehen können. Z.B. durch Ausgrabungen in der Nachbarschaft oder durch starke Dürren wie im Jahr 2018. Deshalb kann man ihnen auch nicht sicher und nachhaltig ausweichen.


Ich hatte in meinen vielen Hausanalysen in den letzten Jahren häufiger Fälle, wo plötzlich eine feuchte Stelle im Keller aufgetreten ist, nachdem in der Nachbarschaft gebaut wurde. In einem der Fälle im Raum Stuttgart sogar nach dem Bau einer neuen S-Bahn Trasse in drei Kilometer Entfernung …


Auch Erdgitter-Linien und -Kreuzungen können wandern oder sich verschieben. Das habe ich schon öfters erlebt, und in dichtbebauten Gebieten mit viel Stahlbeton ist das keine Seltenheit, denn die Gittersysteme lassen sich von Metallen ablenken.


Deshalb muss ich immer etwas schmunzeln, wenn ich irgendwelche Radiästheten oder Rutengänger im Internet sehe, die nach wie vor darauf bestehen, Erdstrahlen müsse man in jedem Fall ausweichen ...


 

Das konnte also nicht die Lösung sein!



Also begab ich mich auf die Suche nach Abschirm-, Ausgleichs-, und Harmonisierungs-Geräten oder -Möglichkeiten für meine Kunden, und bestellte mir einige damals bereits auf dem Markt verfügbare Systeme und Geräte zum Testen.


Doch keines der von mir getesteten Systeme erfüllte meine Anforderungen. Auch Abschirm-Matten unter dem Bett waren nicht die Lösung, denn erstens kommen nicht alle sogenannten „Erdstrahlen“ aus der Erde, können also nicht durch eine Matte unter dem Bett abgeschirmt werden. Und zweitens ist die „Trägerwelle“ so hoch, dass sie durch sämtliche Materialien ungefiltert hindurch strahlt.


Der Radiästhet und Ingenieur Otto Höpfner hat sie bereits in den 1970er Jahren mit 10hoch45 Hertz definiert. Eine 10 mit 45 Nullen. Also weit höher als das sichtbare Licht mit einem Spektrum von bis zu 10hoch15 Hertz. Man kann eine höhere Frequenz nicht durch eine niedrigere Aufhalten oder Ausgleichen. Das geht nur durch eine Interferenz. Also die gleiche Frequenz in entgegengesetzter Polarität.


 

Und da sind wir im Grunde bei der Bioresonanz!



Die Grundlage der Bioresonanztherapie ist es, den Körper in bestimmten körpereigenen Frequenz-Spektren in den Polaritäten auszugleichen, so dass er wieder in die Eigenregulation kommt, und die Selbstheilung aktiviert wird. Es wird also mit einer Frequenz in beiden Polaritäten gearbeitet, so dass es zu einem Ausgleich kommt. In der Natur geht es immer um Ausgleich!


Bei der Suche nach geeigneten Produkten, die ich in meinen Haus-Untersuchungen einsetzen konnte, um Menschen zu helfen, ging es nicht nur darum, dass es sich irgendwie besser anfühlt, sondern dass die Störzonen tatsächlich bioenergetisch so ausgeglichen werden, dass sie dem Körper keine Energie mehr ziehen und ihn nicht stressen.


Sprich, dass der Ausgleich nicht nur im Körper geschieht, sondern auch im Raum. Das ist speziell bei Erdstrahlung wichtig, damit dem Körper keine Energie mehr entzogen wird …


Also begann ich zu forschen, die ersten eigenen Produkte zu entwickeln und diese oft erfolgreich in meinen Hausharmonisierungen einzusetzen. Durch meine vielen Termine in den Häusern meiner Kunden hatte ich die Möglichkeit, die Produkte im wirklichen Praxisalltag zu testen und stetig zu verbessern, sodass nach und nach auch andere Baubiologen begonnen haben, unsere Produkte in ihren Harmonisierungen einzusetzen, weil sie messbare Resultate liefern.
 


So schrieb der Baubiologe Andreas Grohmann in einem öffentlichen Baubiologie-Forum folgendes:


"Ich möchte noch einmal auf die Bio-Wafer und die FM Biofeldformer von Biogeta hinweisen. Sobald ich eines davon einsetze, finde ich mit meinem PS10 (Bioresonanzgerät) keine Störzonen mehr" ...



Heute kann ich auf über 1200 von mir selbst durchgeführte Schlafplatz-Untersuchungen und über 1000 -Harmonisierungen im gesamten deutschsprachigen Raum zurückblicken, und ich kann gewiss nicht sagen, dass ich seitdem jedem helfen konnte.


 

Aber vielen!



Und die gesamten Erfahrungen, die vielen weiteren Aus- und Weiterbildungen im Bereich der Baubiologie, Bioresonanz-Therapie und Radionik - sowie die Erfahrungen unserer mittlerweile über 200 Vertriebs-Partner (viele davon sind Ärzte, Heilpraktiker, Baubiologen und Therapeuten) sind in die fortlaufende Weiterentwicklung unserer Produkte mit eingeflossen.


Im japanischen wird diese Form der stetigen Verbesserung „Kaizen“ genannt.

 

Unser Ansatz hier im Team ist es, nicht nur ein Produkt zu liefern, sondern eine Lösung!



Natürlich sind wir uns bewusst, dass es nicht die Universallösung für jeden geben kann, da jeder Mensch neben den äußerlichen Einflussfaktoren auch noch eigene Resonanzthemen, psychosoziale Konflikte oder Wechselwirkungen von Medikamenten usw. hat. Oder vielleicht ein Windkraftfeld in der Nähe, Nachbarn mit Erdwärmepumpen oder evtl. eine Schadstoffbelastung im Haus …


Die baubiologischen Problemthemen des Elektrosmogs, der Funk- und Mikrowellen-Belastung sowie der geopathischen Belastungen (allgemein als Erdstrahlen bekannt) können wir mit unserer Technologie jedoch sehr sicher und nachweislich wirksam stark minimieren und teilweise vollständig ausgleichen. Bei Belastungen durch Feinstaub erzielen wir ebenfalls sehr gute und messbare Resultate.

Erfahren Sie in

dem folgenden Video mehr über

unsere Produkte:

Hinweis
Die Produkte aus dem Video, welche nicht Teil des FM Biofeldformer Sets sind, finden 

Sie auf unserer Shop-Seite unter www.strahlenfrei-wohnen.de/shop

BIOGETA® FM Biofeldformer Set

Die „Do it yourself“ Lösung für die ganze Wohnung / das ganze Haus!

BIOGETA® FM Biofeldformer + Bio-Wafer + Buch "Elektrosmog Soforthilfe" + Videokurs

Seit einiger Zeit gibt es die FM Biofeldformer nicht mehr einzeln, sondern nur noch als Komplettlösung


Als „Do it yourself“ Set bestehend aus einem BIOGETA® FM Biofeldformer inkl. des Feldabkopplers, einem Bio-Wafer zur lokalen Energieverstärkung, einem 90 Seiten Ratgeber „Elektrosmog Soforthilfe“ mit 25 Tipps und Anleitungen wie Sie Elektrosmog- und Funk-Belastungen in Ihren eigenen vier Wänden selbst minimieren können - sowie dem dazugehörigen Video-Kurs mit über 70 Videos und mehr als 3 Stunden Inhalt, in dem Sie in vielen Tests und Praxis-Videos lernen, worauf Sie unbedingt achten sollten, um eine bestmögliche Harmonisierung Ihrer Wohnung / Ihres Hauses zu erwirken. 


Sie erhalten darin fundiertes baubiologisches Fachwissen aus jahrelanger Praxis-Erfahrung sowie zahlreichen Aus- und Weiterbildungen. Einfach und verständlich für den Laien erklärt.


Durch diese Komplettlösung ist es jedem Laien nun möglich, sich und seine Familie effektiv vor den baubiologischen Belastungen zu schützen - und das ohne einen teuren Baubiologen kommen lassen zu müssen oder Elektrotechnik zu studieren. Sie lernen, wie Sie überflüssige technische Belastungen minimieren, um dann die nicht abschirm- oder abschaltbare Restbelastung auszugleichen.


Und das ganze Paket zu einem Preis, den Sie so bei keinem Anbieter finden! Noch dazu erhalten Sie ein 

3-monatiges bedingungsloses Rückgaberecht. Sprich, wenn Sie nicht zufrieden sind, aus welchen Gründen auch immer, erstatten wir Ihnen innerhalb von 3 Monaten den vollen Kaufpreis. 


Ohne wenn und aber. Die Chancen liegen also zu 100% bei Ihnen, und das Risiko bei uns!


 

Warum machen wir das?



Weil wir Ihnen nur etwas verkaufen möchten, wenn es Ihnen auch hilft, und wir wissen auch, dass wir nicht jedem helfen können. Also können Sie es einfach in Ruhe unverbindlich für sich selbst testen, und wenn Sie sich nach den drei Monaten besser fühlen, behalten Sie es - falls nicht, schicken Sie es uns einfach zurück und schauen, ob Ihre Probleme vielleicht von anderer Seite stammen. Klingt das fair?


P.S.: Unsere Rückgabequote der letzten zwei Jahre liegt bei unter 5% - worauf wir sehr stolz sind!

Kundenfeedback:



Hallo Herr Krüger,

erst einmal möchte ich mich herzlichst für die Testmöglichkeit des FM Biofeldformer-Home S bedanken. Cirka eine Stunde nach Aktivierung des Biogeta-Home S, konnte ich keine geopathogenen Störungen mittels Rute (zwei abgewinkelte Messingdrähte) in keinem meiner Wohnräume (58qm) mehr feststellen, welche vorher an mehreren Stellen vorhanden waren. Auch hatte ich an einer Wand zur Nachbarwohnung, mit meinem "Acousticom 2" (Elektrosmog Detector) starke Störungen zu bemängeln, welche sich nun stark abgeschwächt haben und überwiegend im "Grünen Bereich" sind.


Ich habe meiner Lebensgefährtin bis heute nichts von der Installation des Gerätes erzählt, (ich konnte es gut getarnt, in einer Ecke hinter einem großen Blumentopf aufstellen). So konnte ich bei ihr "ohne Plazebo-Effekt" folgendes feststellen: Schon nach zwei Tagen war ihre "Winterdepression" komplett verschwunden (unter der ich auch hin und wieder leiden musste). Sie war und ist bis heute wesentlich besser gelaunt und singt und pfeift hin und wieder ein Liedchen...


Bei mir selbst konnte ich folgendes feststellen: Deutlich mehr Energie beim Sport. Es gehen mir einige Übungen viel leichter von der Hand. Ich bin klarer im Kopf und insgesamt ruhiger und entspannter...


Zusammenfassend kann ich sagen, das sich der Test wirklich ausgezahlt hat, denn all das  oben genannte kann ja nun kein Zufall sein. Am meisten hat mich mein Test mit Rute und E-Smog Detector überzeugt, welcher auf keinen Fall ein "Plazebo-Effekt" sein kann. Es steht ganz klar fest: Ihr FM Biofeldformer-Home S funktioniert genau so wie postuliert!


Was Sie hier geschaffen haben, ist wirklich absolute Meisterklasse und kein "Murks",  wie es manch andere anbieten. Nochmals herzlichen Dank dafür Herr Krüger!


Die allerbesten Grüße,

Ronald Ehlert


P.S.: Wenn Sie möchten, können Sie obigen Text gern als "Kundenfeedback" benutzen, inklusive meines vollständigen Namens.

Iris Nauer

Köln

Hinweis: Weitere Kundenfeedbacks finden Sie im unteren Bereich dieser Seite und auf www.strahlenfrei-wohnen.de/kundenstimmen

Die einzelnen Komponenten des 

FM Biofeldformer "Do it yourself" Sets:

BIOGETA® FM Biofeldformer Home
Das Basismodul! Der BIOGETA® FM Biofeldformer Home baut ein ausgleichendes und harmonisches Schwingungsfeld in der gesamten Wohnung / im gesamten Haus auf

Regulärer Einzelpreis: 490,-€ bis 1090,-€ (je nach Größe)

BIOGETA® Feldabkoppler für FM Biofeldformer
In den Feldabkoppler wird der FM Biofeldformer eingesetzt, damit er vor einfallender Strahlung geschützt ist und in seiner Bipolarität stabil bleibt. Dadurch kann der Biofeldformer frei positioniert werde. 

Regulärer Einzelpreis: 199,-€

BIOGETA® Bio-Wafer
Der Bio-Wafer baut ein hoch schwingendes rechtsdrehendes Feld auf und eignet sich sowohl als alleiniger Harmonisierer und Energetisierer - oder zur punktuellen Verstärkung eines FM Biofeldformer Home Moduls.
Regulärer Einzelpreis: 85,-€

Elektrosmog Soforthilfe - Ratgeber: 
90-seitiges Buch mit komprimiertem baubiologischem Fachwissen mit Umsetzungsworkshop wie Sie selbst Elektrosmog- und Funkbelastungen mit einfachen Mitteln minimieren können, und worauf Sie dabei unbedingt achten sollten. 

Regulärer Einzelpreis: 19,-€

Elektrosmog Soforthilfe - Video-Kurs: 
Erfahren Sie in über 70 Praxis-Videos, wie Sie Elektrosmog- und Funkbelastungen selbst erkennen, minimieren, abschirmen oder ausgleichen können, ohne dazu einen teuren Baubiologen kommen lassen oder Elektrotechnik studieren zu müssen. 

Regulärer Einzelpreis: 297,-€


Sparen Sie 400,-€ gegenüber dem Kauf der Einzelkomponenten und zahlen Sie für ein FM Biofeldformer "Do it yourself" Set in


Größe S - bis 70qm Wohnfläche anstatt 1090,-€ nur 690,-€

Größe M - bis 150qm Wohnfläche anstatt 1290,-€ nur 890,-€

Größe L - bis 250qm Wohnfläche anstatt 1490,-€ nur 1090,-€

Größe XL - bis 400qm Wohnfläche anstatt 1690,-€ nur 1290,-€

größere Objekte auf Anfrage möglich!


Um die volle Funktion zu gewährleisten, ist es wichtig, 

die richtige Größe der Module zu wählen:


Bei der Berechnung der richtigen Größe rechnen Sie bitte wie folgt:

Wohnfläche zzgl. Keller, Garage, evtl. Nebengebäude + 1/3 der Dachbodenfläche.

Wichtig:

Es zählt der Stromzähler-Kreis! Sämtliche Räume, die durch einen Haupt-Stromzähler versorgt werden, müssen mit berechnet werden!


Bestellen Sie hier und testen Sie ein 
FM Biofeldformer-Set unverbindlich und risikofrei für 3 Monate!

Unsere Garantie:
Falls Sie das Set innerhalb der 3 Monaten zurückschicken, erhalten Sie den vollen Kaufpreis rückerstattet!

Wichtige Info zur temporären Mehrwertsteuer-Herabsetzung:

Bitte geben Sie bei Abschluss der Bestellung folgenden Gutscheincode ein: mwst3%
Damit erhalten Sie einen Warenkorbrabatt von 3% auf den Kaufpreis.

(Nur für Kunden aus Deutschland!)

1
BIOGETA® Biofeldformer "Do it yourself" Set hier bestellen:
Please fill all required field

Produkte

Ihre Produkte
Anz.
Preis
BIOGETA® FM Biofeldformer Set - Größe S x1
Sparen Sie 400,00  genüber dem kauf der Einzelkomponenten
-
+
1.090,00  690,00 
BIOGETA® FM Biofeldformer Set - Größe M x1
Buy 1 and Save 400,00  (31.01%)
-
+
1.290,00  890,00 
BIOGETA® FM Biofeldformer Set - Größe L x1
Buy 1 and Save 400,00  (26.85%)
-
+
1.490,00  1.090,00 
BIOGETA® FM Biofeldformer Set - Größe XL x1
Buy 1 and Save 400,00  (23.67%)
-
+
1.690,00  1.290,00 
Zugang Mitgliederbereich x1
-
+
0,00 

Versand-Information

Felder mit einem * sind Pflichtfelder

Versandart

Bestell-Summe

Haben Sie einen Gutschein? Klicken Sie hier, um Ihren Gutschein-Code einzugeben
Produkt
Gesamtsumme
1
Platzhalter
Zugang Mitgliederbereich × 1
0,00 
Zwischensumme 0,00 
Gesamtsumme 0,00 

So können Sie bezahlen:

Ihre Ware wird direkt nach Zahlungseingang an Sie verschickt. Sie erhalten 3 Monate Rückgaberecht auf die Bestellung!

Wichtiger Hinweis:
Die Module werden zur Selbstinstallation mit einem Stecker geliefert. Der Stecker verbindet das Modul jedoch nicht mit dem Stromkreis, sondern sorgt nur für einen festen, konstanten Halt direkt am Stromkreis. Die Informationen werden so auf die 50Hz des Hausstroms aufmoduliert. In etwa wie bei einem Radiosender, bei dem eine Informationsfrequenz (der Inhalt) auf eine Trägerfrequenz aufmoduliert wird, sodass wir sie hören können. Man spricht dabei von einer Frequenzmodulation oder kurz FM.

Oft gestellte Fragen und Antworten

Was bedeutet Biofeldformung?

Was unterscheidet einen Biofeldformer von anderen Harmonisierungs-Systemen?

Funktioniert der FM Biofeldformer wenn ein Netzfreischalter installiert wurde?

Wieviel Strom verbraucht ein FM Biofeldformer?

Kann die Wirkung des Biofeldformers mit der Zeit nachlassen?

Woraus besteht ein Biofeldformer?

Kann man ein größeres Modul auch für eine kleinere Wohnung verwenden?

Wie lange dauert es, bis die Belastungen messbar verschwunden sind?

Ich wohne in einem MFH. Beglücke ich damit auch den Rest des Hauses?

Wo sollte der Biofeldformer eingesteckt werden??

Therapeuten-Feedbacks:

4 x Biogate Phone für alle Smartphones & DECT

Sehr geehrter Herr Krüger,


ich möchte den Anlass der Weiterentwicklung Ihres Biofeldformers nutzen, um Ihnen unseren Dank und unser Vertrauen auszusprechen.


Im September vergangenen Jahres bestellte ich bei Ihnen für meine Tochter den Biofeldformer der Größe M. Sie und ihr Lebensgefährte versuchten seit Juli 2018 erfolglos ein Kind zu bekommen. Da sie in der Stadt Dresden in einem 17-Familienhaus wohnt und mir die Problematik E-Smog und Strahlenbelastung sehr wohl bekannt ist, entschloss ich mich, ihr dieses Gerät zu schenken. 


Was soll ich sagen, seit dem Jahreswechsel ist sie nun schwanger und wir freuen uns alle sehr auf das Baby im September! Den Termin in der Kinderwunsch-Klinik konnte sie noch rechtzeitig absagen!


Viele herzliche Grüße aus Dresden,

Kathrin Bischoff

Heilpraktikerin


Hallo Herr Krüger,


ich sende Ihnen sehr gerne mein POSITIVES Feedback:


Ich bin im März 2015 nach Pfinztal gezogen. Nach kurzer Zeit hatte sich meine chronische Migräne verschlimmert - von 1 Attacke pro Monat auf 3- 4 Attacken pro Monat.


Zuerst hatte ich eine emotionale Belastung durch den Umzug vom Bodensee nach Pfinztal vermutet. Es ist eben nicht so einfach, nach 26 Jahren alle Zelte abzubrechen und neu anzufangen. Homöopathie und Akupunktur haben mir nur eine leichte Besserung gebracht. Außerdem hatte ich ständig eine „Matschbirne“ und ich vermutete, dass sich da irgendwas „UNGUTES" bildet.


Meine Freundin hatte plötzlich das Bedürfnis einen Wohnraumharmonizer zu kaufen, der mir sehr suspekt vorkam. So fing ich an zu recherchieren und bin auf Ihrer Homepage gelandet. Während der Tätigkeit in meiner Naturheilpraxis konnte ich schon immer Belastungen durch Geopathologie und ESmog „messen“ und kenne deren Einfluss auf die menschliche Gesundheit.


Die Infos auf Ihrer Homepage sind sehr detailliert und gut verständlich. Ich habe umgehend eine Wohnraumanalyse beauftragt.


Ihre Messung hat dann  ergeben, dass ich im Kopfbereich auf einem Currygitter-Kreuzungspunkt geschlafen hatte. Nun habe ich seit 2 Monaten den Biogate L und bin total erfreut, dass ich nach kurzer Zeit zwar eine MEGA-Attacke (Erstverschlimmerung???) hatte - nun aber seit zwei Monaten frei von Migräneattacken bin!!! 


Juhuuuuu … und ich gehe davon aus, dass dies so bleibt. Auch das Gefühl  der „Matschbirne“ ist weg. 


Forschen Sie weiter … die Menschheit braucht solch innovative Produkte!


Liebe Grüße und VIELEN DANK.

Mit freundlichen Grüßen,


Dipl.Ing. Michaela Waigel 

Heilpraktikerin


Hallo Sebastian, 


hier ein Bericht aus meiner Naturheilpraxis in Köln. Ich hatte im Sommer 2017 eine 3-köpfige Familie in Behandlung. Das Kind schlief schlecht, hatte Albträume und Infekte). Alle drei wiesen zudem starke Belastungen durch Elektro-Smog (sowohl Hausstrom als auch WLAN und Mobilfunk) auf.


Ich führte eine komplette baubiologische Untersuchung in deren Einfamilienhaus sowie im großen Büro des Familienvaters (anderer Stadtteil) in Köln durch. Ergebnis war, dass zu Hause eine enorme Belastung durch einen Handymast in nur 50 m Entfernung mit direkter Einstrahlung auf Elternschlafzimmer, Kinderzimmer und Wohn/Essbereich bestand. Geologische Auffälligkeiten (Wasseradern, Gitternetzlinien) waren ebenfalls deutlich messbar.


Auch im Firmenbüro waren relativ starke Belastungen des Familienvaters durch WLAN und DECT vorhanden, da er sich dort halt 8-12 Stunden aufhält. Neben der Behandlung der drei Familienmitglieder in meiner Praxis durch Bioresonanz und andere Methoden wurden im Wohnhaus Abschirmmaßnahmen gegen die Funkeinstrahlung durch den Sendemast getroffen und konsequent WLAN und DECT bei Nichtbenutzung abgeschaltet.


Auch einige technische Maßnahmen an der Hausstromanlage wurden durchgeführt. Eine Restbelastung war dennoch deutlich messbar, da die Belastungen sehr hoch waren. Zusätzlich wurden daher 2 Biofeldformer (S und L) im Wohnhaus sowie ein Modul in der Größe L im Firmenbüro an zentraler Stelle platziert. Damit habe ich eine fast vollständige Harmonierung der Personen erreicht und die meisten Symptome verschwanden. Zudem ist beim Familienvater keinerlei Belastungen durch e-Smog und Geopathie mehr per Bioresonanz feststellbar!


Die Biofeldformer wirken aus meiner Sicht absolut zuverlässig und haben mich überzeugt!!! Danke für deine kompetente Unterstützung in dem Fall.


Klaus-Peter Zeyen

Heilpraktiker und Baubiologischer Messtechniker (PSA), Köln 

 

Sehr geehrter Herr Krüger,


herzlichen Dank für die Zusendung des "Biofeldformers" und des "Bio-Wafers".

Inzwischen habe ich den "Biofeldformer" seit ca. einer Woche in Betrieb genommen und fühle mich sehr wohl damit.


Seit einigen Jahren arbeite und wohne ich in einem Hochhaus und bekam so nach und nach diverse gesundheitliche Probleme durch eine hohe Strom - und Funkbelastung (Fahrstuhlmotor, Nachtspeicherheizung und Funktürme in unmittelbarer Nähe)

Dazu kommt eine erhebliche geopathische Belastung, die sich auf Grund der Höhenlage meiner Wohnung und meiner Heilpraktikerpraxis deutlich stärker auswirkt, als in den unteren Stockwerken.


Zur Stromentstörung benötigte ich vorher 4 Geräte eines anderen Anbieters, um mich überhaupt im Haus aufhalten zu können.


Durch die vielfältigen Belastungen in meiner Wohnung und Praxis, entwickelte ich einen extrem hohen Blutdruck, der sowohl mit naturheilkundlichen, wie auch mit schulmedizinischen Medikamenten, so gut wie nicht behandelbar war.


Die geopathischen Störungen konnte ich nur etwas abmildern, aber leider nicht beseitigen, da sich die Geräte zur Stromentstörung und die Maßnahmen gegen die geopathischen Belastungen gegenseitig störten bzw. die Wirkung der Geräte zum Teil komplett aufhoben.


Da die Dinge sich in meiner Lebens - und Arbeitssituation so schwierig gestalteten und mein Gesundheitszustand sich durch die von mir ergriffenen Maßnahmen nur gering verbesserte, dachte ich verstärkt darüber nach, in ein anderes Haus zu ziehen.

Dabei suchte ich weiterhin nach Möglichkeiten der Entstörung, auch um meinen Patienten helfen zu können, die mit ähnlichen Probleme zu kämpfen hatten, wie ich selbst.


Als ich Ihre Internetseite fand, bekam ich wieder neue Hoffnung, trotz der vielfältigen Belastungen, die sich aus meiner Wohn- bzw. Arbeitssituation ergaben, doch noch eine Möglichkeit zu finden, weiterhin im Hochhaus bleiben zu können.


Als Heilpraktikerin konnte ich bereits im Vorfeld die positive Wirkung des "Biofeldformers" für mich testen und bemerkte relativ schnell nach Inbetriebnahme des Gerätes, eine Verbesserung meiner gesundheitlichen Situation.


Ich fühlte mich entspannt und ruhig, wie seit langer Zeit nicht mehr.

Inzwischen ist meine Schlafqualität wieder sehr gut. Ich schlafe tief und erwache erholt auf.

Eine bei mir bestehende Allergiebereitschaft bildet sich deutlich zurück und meine Blutdruckwerte sind nun fast im Normbereich.


Nach einigen Tagen setzte bei mir eine leichte Heilreaktion der Haut ein, da mein Körper nun verstärkt in der Lage ist, Gifte ausscheiden zu können..


Diese Erstreaktion, die mir bereits von der Behandlung mit Homöopathie bekannt ist, bildete sich aber auch relativ schnell wieder zurück.


Zusätzlich begann ich, mit einem homöopathischen Mittel, die im Körper gespeicherte Strahlenbelastung aus dem Körper aus zu leiten und verwende nun auch das mit dem "Bio-Wafer" energetisch aufbereitete Wasser.


Ich bin sicher, daß Sie mit Ihren Erfindungen in Zukunft vielen Menschen helfen können, durch eine gute Wohn- und Lebensqualität Ihre Gesundheit zu stabilisieren und damit auch eine Basis schaffen, um die Wirkung naturheilkundlicher Behandlungen deutlich zu erhöhen.


Ihnen und Ihrer Familie alles Gute und herzliche Grüße,


Simone Schild

Heilpraktikerin, Pirmasens

Simone Schild

Heilpraktikerin, Pirmasens

Kunden-Feedbacks:

Hallo Herr Krüger,

wir haben am 03.06.2018 ein Biogate FM Biofeldformer L gekaufte. Wir sind sehr zufrieden und würde gerne ein zweites Gerät für meine Schwester kaufen. KIch kann keine Belastung mehr mit der Bioresonanz messen. Bin Besitzerin eines Rayonex Gerätes PS 10.

Mit freundlichen Grüßen,

Sandi Hesse


Iris Nauer

Köln

Hallo Herr Krüger,


seit der Harmonisierung schlaffen alle Familienangehörigen tiefer, ruhiger, besser und fühlen sich viel entspannter und ausgeruhter. ....der Mann und der Sohn meiner Freundin wussten nichts von der Installation des Biogate Moduls und bemerkten beide die Veränderung und brachten sie ungefragt zum Ausdruck. Super!!!!


Ihnen ganz herzlichen Dank und liebe Grüße aus Köln,

Iris Nauer


Iris Nauer

Köln

Lieber Herr Krüger,


wir sind entrahlt :)


Danke, dass Sie uns das Gerät zur Entstörung zum Kennenlernen geschickt haben. Heute waren wir bei unserer Heilpraktikerin und wir alle drei hatten keinerlei Beeinträchtigung durch Elektrosmog, elektr. Felder oder Wasserader mehr.


Wir hatten das Gerät auch zur Bio-Resonanz-Analyse mitgenommen. Als ich dann nach Hause kam, fiel mir auf, dass ich ohne Entstörer Kopfschmerzen bekam. Das war umgekehrt auch die erste fühlbare Wirkung beim ersten einbauen, als sie gingen….


Vielen Dank für die tolle Erfindung!


Herzliche Grüße,

Eva Leonhardt


Eva Leonhardt

Hinweis: Weitere Kundenfeedbacks finden Sie im unteren Bereich dieser Seite und auf www.strahlenfrei-wohnen.de/kundenstimmen

Rechtlicher Hinweis:

Verfahren und Wellness-Produkte, die auf Erkenntnissen der feinstofflichen Ebene und radiästhetischer Erfahrung beruhen, sind mangels physikalisch-wissenschaftlicher Beweisbarkeit nicht anerkannt. Nur Ärzte, Heilpraktiker und andere Anwender, die sich mit dieser Materie befasst haben und diese Verfahren und Produkte selbst anwenden, teilen und bestätigen die positiven Erfahrungen, die unzählige Menschen gemacht haben. Es kann jedoch keine Erfolgsgarantie übernommen werden. Es gibt umfangreiche Literatur (mit weiterführenden Hinweisen) zur feinstofflichen Dimension, die mit den Grundlagen der Materie und Aspekten der praktischen Anwendung vertraut macht.

Haben Sie weitere Fragen zu den FM Biofeldformer Home Modulen oder wünschen eine persönliche Beratung?


Nutzen Sie unseren Rückruf-Service! 

Füllen Sie dazu einfach das folgende kleine Formular aus und wir melden uns zeitnah bei Ihnen:

Sebastian Krüger

Baubiologe, Heilpraktiker

Über den Autor

Sebastian Krüger ist Baubiologe, geprüfter Rutengänger, Buchautor zum Thema Elektrosmog sowie Heilpraktiker für Psychotherapie und Bioresonanztherapie. Seit fast 30 Jahren interessieren ihn die Themen Radiästhesie, Schamanismus und Bioenergetik, nachdem er im Alter von 16 Jahren ein „Erlebnis der dritten Art“ mit einem alten Rutengängerpärchen hatte, welches sein bis dahin rein naturwissenschaftlich geprägtes Weltbild grundlegend veränderte.


Nachdem er 10 Jahre lang ein eigenes Tonstudio betrieben hatte, brachte ihn eine persönliche gesundheitliche Leidensgeschichte schlussendlich selbst zum Rutengehen, zur technischen Baubiologie und zum Schreiben seines Blogs Strahlenfrei-Wohnen.de.


In den letzten 7 Jahren hat Sebastian über 1200 Schlafplatze im gesamten deutschsprachigen Raum baubiologisch und bioenergetisch untersucht, und unter der Marke BIOGETA® ein System entwickelt, um nicht abschirm- oder abschaltbare Restbelastungen sowie Belastungen durch Erdstrahlen wirksam und messbar auf Grundlage der Bioresonanz auszugleichen.


Seit 2020 führt er selbst keine Hausuntersuchungen mehr durch, sondern gibt sein Wissen in Vorträgen, Videos, Blogbeiträgen und Kursen weiter.

100% "Geld zurück" Garantie für 3 Monate!

Sichere Zahlung

100% Geld zurück Garantie!

Wenn Sie nicht zufrieden sind, aus welchen Gründen auch immer, können Sie

das Set innerhalb von 3-Monaten ohne Angabe von Gründen zurückschicken und Sie erhalten den vollen Kaufpreis rückerstattet!


P.S.: haben Sie noch weitere Fragen und möchten ein persönliches Gespräch?

Rufen Sie uns an unter der Nummer +49(0) 2983 8929970

Copyright 2020 - Good Mood GmbH