Hallo und schön, dass Sie hierher gefunden haben!

In diesem Blog geht es vorrangig um die Themen Gesundheit im Allgemeinen, Erdstrahlen-, Wasseradern- und Elektrosmog, sowie deren Belastungen denen wir täglich ausgesetzt sind, und deren Konsequenzen für unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden.

Mein Name ist Sebastian Krüger, und mein Anliegen ist es, das ganze Thema von verschiedenen Seiten zu durchleuchten und Ihnen in diesem Blog allem meine persönliche Sichtweise zu diesem doch sehr vielschichtigen und oft kontrovers diskutierten Thema anzubieten.

Das Thema Geopathologie oder Radiästhesie, sowie das weite Feld der Baubiologie, bietet weit mehr, als hinläufig bekannt ist. Vom mentalen Erspüren einer Wasserader, über die Bioresonanz und Radionik – unter zu Hilfenahme technischer Geräte – bis hin zur Wasserbelebung, Geomantie und Bioenergetik, oder einer umfangreichen energetischen Bilanz von Wohnräumen, Grundstücken und ganzen Wäldern, ist es ein riesiger – sich clusterförmig in alle Richtungen durchgreifender Themenbereich, der es mehr als wert ist, sich einmal näher damit zu beschäftigen. Denn – auch wenn es den meisten Menschen (noch) nicht bewusst ist – betrifft es uns alle. Und zwar tagtäglich in fast jeder Lebenssituation!

Aus diesem Grund ist der Inhalt dieses Blogs auch nicht auf das Thema Wasseradern finden oder Erdstrahlen neutralisieren begrenzt, sondern befasst sich u.A. mit den Erkenntnissen und Forschungen von Rupert Sheldrake und den Morphischen Feldern, Wilhelm Reich als Pionier der Orgon-Forschung, Viktor Schauberger als (Wieder)Entdecker der Wasserbelebung, sowie den alten Lehren des Huna und vielem mehr.

Ebenso finden (alternativ) medizinische Erkenntnisse Erwähnung, da zu einem umfassenden Heilungsprozess verschiedene Faktoren zählen, und es neben der Herstellung eines gesundheitsförderlichen Milieus – sprich eines strahlungsfreien Schlafplatzes, ohne schädliche Wasseradern, Elekrosmog, Erdgitterkreuzungen, Schadstoffbelastungen oder Erdstrahlung – vorrangig um das Erkennen der seelischen und naturgesetzlichen Ursache einer Erkrankung, oder aber das allgemeine Entgiften geht.

Als Sohn eines Physikers sind mir die schulwissenschaftlichen „bewussten“ Defizite auf diesem Gebiet sehr bekannt, und interessanterweise war es Max Planck (der nicht nur ein visionärer Physiker, sondern auch Wünschelrutengänger war) der den Begriff „feinstofflich“ für jenen Schwingungsbereich geprägt hat, der mit modernen Messgeräten kaum oder noch nicht zu messen ist, aber dennoch allgemeine Akzeptanz findet. Einstein nannte diesen Bereich „metaphysisch“ und den „nicht leeren Raum“ Äther. Viele Probleme dieser Welt würden sich lösen, wenn diesem hohen Schwingungsbereich – in dem sich unter anderem auch die Frequenzen von Wasseradern und Erdstrahlen befinden – die verdiente, bzw. benötigte Aufmerksamkeit geschenkt würde.

In der Kategorie Erfahrungsberichte gewähre ich einen kleinen Einblick in meine Arbeit, wobei es mir leider aus Zeitgründen bisher nicht möglich war/ist, sämtliche Untersuchungen zusammenzufassen und es somit auszugsweise nur einen kleinen Teil hier zu lesen gibt. Ebenso stellen die bisher geposteten Beiträge nur einen kleinen Teil des gesamten – miteinander verbundenen und sich gegenseitig beeinfussenden – Spektrums dar.

Ich wünsche Ihnen viel Spass beim Stöbern und hoffe Ihr Interesse für diesen spannenden und oft noch unbeachteten Themenbereich wecken zu können.

Sebastian Krüger, Medebach, Juli 2015

 

Ich empfehle als ersten Artikel:» Was genau sind Erdstrahlen?