Endlich wieder gut schlafen!

Endlich wieder gut schlafen!

BIOGETA® HOME FM Biofeldformer

Ein BIOGETA® HOME Modul gleicht Belastungen durch Elektrosmog, Funk und Erdstrahlung aus – und fördert die Selbstheilungskräfte Ihres Körpers.

Mit 3 Monaten Rückgaberecht. GARANTIERT!

Schlafprobleme sind oft die Folgen von Umwelteinflüssen. Beheben wir diese, verschwinden meist auch die Schlafstörungen.

Folge dazu den folgenden 3 Schritten:

Schritt 1:

» Belastungstest «

Mache einen kostenlosen Selbst-Test und erfahre direkt ob Du auf einer geopathischen Störzone schläfst oder eine E-Smog Balastung hast!

Schritt 2:

Kostenloses Webinar:

"Was Dein Schlafplatz mit Deiner Gesundheit zu tun hat - und wie Du Dich und Deine Familie wirksam vor Elektrosmog, Funk und Erdstrahlen schützt!"

Schritt 3:

Elektrosmog Soforthilfe

90 Seiten Buch kostenlos bestellen! Wie Du E-Smog und Funk Belastungen selbst minimierst und Deine Gesundheit nachhaltig förderst!

Mein Name ist Sebastian Krüger und als Baubiologe habe ich weit über 1200 Schlafplätze im gesamten deutschsprachigen Raum untersucht.

Der größte Teil meiner Kunden hatte Schlafprobleme, dicht gefolgt von allerlei gesundheitlichen Problemen … die wiederum oft die Folge der Schlafprobleme waren.

Viele meiner Kunden hatten schon alles Mögliche probiert. Von der regelmäßigen Einnahme von Schlaftabletten, über neue Matrazen, neue Betten, Schlafmaske, bis hin zu überwachten Übernachtungen im Schlaflabor … wo meist keine Probleme entdeckt wurden.

Aus meiner Sicht auch völlig logisch, denn Schlafprobleme sind häufig die Folge von Umwelteinflüssen. Z.B. Elektrosmog, Belastungen durch Funk (z.B. Mobilfunk oder WLAN) aber auch durch geologische Störungen.

Unser Körper benötigt für wichtige Regulations-Prozesse Melatonin. Dieses Hormon produziert unsere Zirbeldrüse normalerweise während der Nacht …

Melatonin sorgt z.B. für einen ruhigen Schlaf, und steuert die Zellregeneration, das Hormonsystem … und sogar den Zulauf zur Harnblase. Deshalb verschreibt ein Arzt bei Schlafstörungen in der Regel Melatonin! Denn viele der genannten Umweltbelastungen stören die körpereigene Melatoninproduktion.

In meinen zahlreichen Schlafplatzuntersuchungen bei meinen „schlaflosen“ Kunden sind mir immer wieder ähnliche Szenarien begegnet. Und oft haben sich die teilweise seit Jahren andauernden Schlafstörungen innerhalb von kurzer Zeit in Luft aufgelöst.

Nur durch die Optimierung des Schlafplatzes!

Hier für kostenlosen Newsletter anmelden:

Mein Name ist Sebastian Krüger und als Baubiologe habe ich weit über 1200 Schlafplätze im gesamten deutschsprachigen Raum untersucht.

Der größte Teil meiner Kunden hatte Schlafprobleme, dicht gefolgt von allerlei gesundheitlichen Problemen … die wiederum oft die Folge der Schlafprobleme waren.

Viele hatten schon alles Mögliche probiert. Von der regelmäßigen Einnahme von Schlaftabletten, über neue Matrazen, neue Betten, Schlafmaske, bis hin zu überwachten Übernachtungen im Schlaflabor … wo meist keine Probleme entdeckt wurden.

Aus meiner Sicht auch völlig logisch, denn Schlafprobleme sind häufig die Folge von Umwelteinflüssen. Z.B. Elektrosmog, Belastungen durch Funk (z.B. Mobilfunk oder WLAN) aber auch durch geologische Störungen.

Unser Körper benötigt für wichtige Regulations-Prozesse Melatonin. Dieses Hormon produziert unsere Zirbeldrüse normalerweise während der Nacht …

Melatonin sorgt z.B. für einen ruhigen Schlaf, und steuert die Zellregeneration, das Hormonsystem … und sogar den Zulauf zur Harnblase. Deshalb verschreibt ein Arzt bei Schlafstörungen in der Regel Melatonin! Denn viele der genannten Umweltbelastungen stören die körpereigene Melatoninproduktion.

In meinen zahlreichen Schlafplatzuntersuchungen bei meinen „schlaflosen“ Kunden sind mir immer wieder ähnliche Szenarien begegnet. Und oft haben sich die teilweise seit Jahren andauernden Schlafstörungen innerhalb von kurzer Zeit in Luft aufgelöst.

Nur durch die Optimierung des Schlafplatzes!

Wissen

Über Schlafprobleme und Kinderkrankheiten

Vielen Menschen ist es nicht bewusst, dass ein gestörter Schlafplatz den Körper eines Menschen in vielerlei Hinsicht massiv belastet. Dadurch, dass die wichtige Regulations-Phase des Menschen, der Vagotonus oder Parasympathikus, durch den Aufenthalt auf einer geologischen Störzone

Weiterlesen »

Was sind Bovis Werte?

Der französische Forscher André Bovis widmete sich in den 1930er Jahren intensiv der Qualitätskontrolle von Nahrungsmitteln und entwickelte eine Methode, mit der er schnell und präzise die Frische, und vor allem die Vitalität, von Nahrungsmitteln messen konnte.

Weiterlesen »

"Ein krankes Bett ist der sicherste Weg die Gesundheit zu ruinieren!"

Paracelsus | 1493 – 1541

Paracelsus1
Was schon der große Arzt und Heiler Paracelsus vor 500 Jahren wusste, trifft heute um ein Vielfaches zu. Damals war bekannt, dass es geologische Zonen gab, auf denen man als Mensch nicht schlafen sollte, doch es gab zu der Zeit weder Elektrosmog, Mikrowellen-Bestrahlung, noch Schadstoffbelastungen.

Leidest Du unter Schlafstörungen, Verspannungen, Rückenschmerzen, Nackenschmerzen, Migräne, Konzentrationsschwierigkeiten, unerklärlichen Kopfschmerzen, Nervosität, ständiger Müdigkeit, schneller Erschöpftheit, unerfülltem Kinderwunsch, Herzproblemen, Krebs, Rheuma oder sonstigen „chronischen“ Krankheiten bzw. Erkrankungen bei denen die Ursache weitgehend unbekannt ist? Oder klappt es nicht mit der Familienplanung (unerfüllter Kinderwunsch)?

Dann besteht die Möglichkeit dass Dein Organismus durch eine Wasserader, Elektrosmog, oder sonstige schädliche Erdstrahlung gestört wird.

Warum uns Erdstrahlen und technische Felder (Elektrosmog, WLAN, Mobilfunk) schaden:

Durch Stress, ganz gleich welcher Art, gerät das vegetative Nervensystem konstant in den Sympathikus. Es ist quasi der Fluchtmodus, in dem Stoffwechselvorgänge im Körper verändert werden, da ein Mensch auf einer Flucht andere Bedürfnisse hat und kurzzeitig größere Leistung vollbringen muss. Dazu produzieren die Nebennieren das Hormon Cortisol. Das ist ein Stresshormon, welches unter anderem als Cortison in der Schulmedizin Verwendung findet. Durch andauernden Stress beginnt der Körper schnell zu übersäuern und gerät aus dem Gleichgewicht. 

Durch eine Übersäuerung des Körpers kann das Blut nicht mehr genug Sauerstoff transportieren und es müssen Basen aus den Knochen und anderen Stellen abgezogen werden. Für Pilze, Bakterien, Viren und Krebs entsteht dadurch ein optimales Milieu. Otto Warburg hat bereits 1931 den Medizin-Nobelpreis für die Erkenntnis erhalten, dass Krebs in einem basischen Milieu nicht existieren kann, da Krebszellen, wie Pilze anerob sind und Zucker und Kohlenhydrate verbrennen, anstatt Sauerstoff zu atmen.

Für den Körper ist es wichtig, dass ein ausgeglichenes Verhältnis zwischen Sympathikus und Parasymathikus oder Vagotonus geschaffen wird. Dies sollte in jedem Fall in der Nacht während des Schlafs gegeben sein.

Vegetativer Stress wird erzeugt durch wurzelbehandelte Zähne, Belastungen durch Elektrosmog und Hochfrequenz-Sendern für Mobilfunk, WLAN, Bluetooth oder Schnurlos-telefonen. Aber auch durch den dauerhaften Aufenthalt auf geologischen Störzonen wie Wasseradern oder Verwerfungen.

Die Störungen, die solche Belastungen hervorrufen, lassen sich mit einem Bioresonanz-Gerät in Form von unausgeglichenen Frequenzwerten detailiert aufzeigen und im Rahmen einer Therapie ausgleichen.

Durch eine so genannte Biofeldformung lassen sich diese körpereigenen Frequenzen sogar direkt im Haus oder in der Wohnung ausgleichen, so dass der Körper nicht nur geschützt, sondern sogar in den bisherigen Belastungen bis zum Ausgleich therapiert wird. Vegetativer Stress entsteht dadurch erst gar nicht. Viele Heilpraktiker und Baubiologen empfehlen dieses Vorgehen.

Wenn Sie mehr über dieses spannende Thema erfahren möchten, klicken Sie auf folgenden Link und Sie erhalten weitere ausführliche Informationen zum Thema Biofeldformung und was es für Möglichkeiten gibt.

» Was ist eine Biofeldformung? 

Video-Blog mit vielen Videos:

Mein Erlebnis der dritten Art

https://vimeo.com/781449264/6a0e7c0c77 In diesem kurzen Videoauszug erzähle ich die Geschichte, wie mir in jungen Jahren von einer alten Rutengängerin mein komplette Weltbild verbogen wurde 🙂

Beitrag lesen »

Bio-Wafer im neuen Design

NEUES DESIGN – GLEICHE WIRKWEISE – BESSERE BELASTBARKEIT Der Bio-Wafer baut ein hoch schwingendes rechtsdrehendes Feld mit 29.000 Bovis auf und eignet sich sowohl als alleiniger

Beitrag lesen »