Schaffen Sie einen Freiraum für sich und Ihre Familie!

Laut einer Studie der Universität Wien hat sich allein in den letzten fünf Jahren die Diagnosehäufigkeit von mittelstarken bis starken chronischen Kopfschmerzen in den westlichen Ländern fast verdoppelt. Viele Menschen klagen über Schlafstörungen, sind krank, gestresst und energielos, und das Syndrom ADHS bei Kindern ist längst zu einem gesellschaftlichen Merkmal geworden.

Statistisch gesehen erkrankt fast jeder dritte in seinen Leben an Krebs, Autoimmun-Erkrankungen wie MS oder Rheuma sind im Vormarsch, und die Schulmedizin tappt mehr denn je im Dunkeln. Es ist also fünf vor Zwölf, sein Leben selbst in die Hand zu nehmen und sich ein paar elementare Fragen zu stellen:

Woran mag es liegen? Was hat sich verändert? Welchen Umwelteinfllüssen sind wir in unserer Gesellschaft ausgesetzt? Wie wirken technische- und geopathische Felder auf unsere Kinder? Und wie können wir uns und unsere Lieben effektiv und nachhaltig schützen?

Wenn Sie Antworten auf diese Fragen bekommen möchten, abonnieren Sie unseren Themen-Letter oder vereinbaren einen persönlichen Termin für eine baubiologische Haus-Analyse mit ausführlicher Beratung.

Die Wahrheit hat keinen größeren Feind als das Vorurteil 
Friedrich von Spee (1591-1635)

Lesen Sie in unserem spannenden Themen-Blog und erhalten hilfreiches Hintergrundwissen und viele nützliche Informationen zu den Themen Wasseradern, Erdstrahlen im Allgemeinen, Elektromog, Mikrowellen, Radiästhesie, Bioresonanz, Bioenergetik und Radionik.

Wissen » Einstieg: 

Der im Volksmund benutzte Begriff der Erdstrahlung ist im Grunde ein Sammelbegriff für verschiedene Arten von Strahlung, die in erster Linie eine Gemeinsamkeit haben, und zwar dass diese Art der Strahlung, selbst in ihrer Verschiedenheit, mit den zur Zeit physikalischen Möglichkeiten bzw. Gerätschaften kaum, oder (noch) gar nicht gemessen werden kann ...

An dieser Stelle ist es notwendig den Sammelbegriff „Erdstrahlen“ etwas auseinanderzerren, da die einzelnen Phänomene unterschiedliche Wirkungen auf den menschlichen Organismus haben und auch in unterschiedlichen Frequenzbereichen stattfinden. Eine linksdrehende Wasserader (Nähere Infos zur „Drehrichtung“ von Wasser unter „Polarisation von Wasser“) ...

In unserer heutigen Welt läuft kaum noch etwas ohne Strom. Um den Strom überall nutzen zu können, wurden umfangreiche Vorrichtungen geschaffen, doch letztendlich ohne sich der möglichen Auswirkungen bewusst zu sein. Sei es außerhalb unserer Wohnungen in Form von Kraftwerken, Umspann- und Transformatoren-Stationen, Hoch- und Mittelspannungs-Leitungen sowie leistungsstarker Versorgungskabel ...

Im Bereich des Rutengehens gibt es wohl kein polarisierenderes Thema als das der Entstörung. Unzählige Hersteller propagieren wa(h)re Wunder durch eigens hergestellte Entstörmatten, spezielle Korkböden, Antennen, elektrische Gerätschaften und vieles weitere. Viele alte Recken unter den Rutengängern lehnen jede Art der Entstörung, teils aus berechtigter Vorsicht, teils aber auch aus purer Unwissenheit ...

Um Bioresonanz zu verstehen, lässt sich dies gut an einem einfachen Beispiel erklären:  Wenn wir in die Sonne gehen, starten in unserem Körper bestimmte Regulations-Prozesse. Das ist zum Beispiel eine erhöhte Pigmentierung der Haut, welche wir als Bräune erfahren, oder die Produktion von Vitamin D. Im konkreten Fall der Sonne, sorgt der ultraviolette Anteil im Sonnenlicht für die Aktivierung dieser Prozesse ...

Vielen Menschen ist es überhaupt nicht bewusst, dass ein gestörter Schlafplatz, den Körper eines Menschen, in vielerlei Hinsicht massiv belastet. Dadurch dass die wichtige Regulations-Phase des Menschen, der Vagotonus oder Parasympathikus, durch den Aufenthalt auf einer geologische Störzone, oder die oder den Auswirkungen von Elektrosmog, Nacht für Nacht gestört wird, und durch die andauernde Ausschüttung ...


Kundenfeedback:

Hallo Sebastian,

ich wollte mich noch mal bei dir bedanken. Ich bin super froh, dass ich mir dich aus dem Internet rausgepickt habe.

Denn das was du tust, kann nicht jeder. Das weiß ich aus eigener Erfahrung, da wir vor zehn Jahren schon mal einen Baubiologen mit der Hausuntersuchung beauftragt haben.

Wir hatten damals für viel Geld Materialien gekauft und trotzdem blieben wir wie zuvor Schlafnomaden es hatte sich nichts verbessert.

Die Kinder damals noch klein aber schon mit einem kräftigen Willen, weigerten sich in ihren Betten zu schlafen, meine Tochter ging sogar allein in den dunklen Keller und baute sich dort ihr Bett.

Nach deiner Hausuntersuchung, Diagnose der Störfeldsituation und der richtigen Platzierung der "Umkehrer" hatte sich die Situation von mir und der beiden Kinder grundlegend geändert. 

Sie hatten keine Probleme in ihren eigenen Betten zu schlafen, bei mir hat es ein bisschen länger gedauert, ich musste erst mit der veränderten Energiesituation vertraut werden, aber trotzdem hatte ich nicht mehr das Bedürfnis mich mittags hinzulegen und fühlte mich den ganzen Tag über fit.

Falls du magst, kannst du mich gerne als Referenz angeben und auch auf Anfrage meine Telefonnummer weitergeben. Ich teile gerne diese guten Erfahrungen, viele liebe Grüße, 


Tatjana Vincent

Rheine

Tatjana Vincent

Rheine