"Was Dein Schlafplatz mit Deiner Gesundheit zu tun hat - und wie Du Dich und Deine Familie wirksam vor Elektrosmog, Funk und Erdstrahlen schützen kannst!"

So schaffe ich einen gesundheitsförderlichen Schlafplatz!

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Reddit
WhatsApp
Email

Der große Gelehrte und Mediziner Paracelsus hat bereits vor knapp 500 Jahren gesagt:

„Der sicherste Weg die Gesundheit zu ruinieren ist ein krankes Bett“

Und damals gab es weder Hausstrom noch Funknetze.

Er sprach also von Bereichen oder Zonen, in denen man besser nicht schlafen sollte, da der Körper auf diesen Zonen anfälliger für Krankheit wäre.

Sprich geopathische Störzonen – oder umgangssprachlich Erdstrahlen.

Denn auch wenn wir in der heutigen Zeit technisch weiter entwickelt sind als noch vor 500 Jahren, so sind wir vermutlich nicht mehr so gut mit unseren Sinnen „connected“ wie damals.

Allein aufgrund der Reizüberflutung in der heutigen Zeit mit all den technischen Feldern, der Informationsfülle und den ganzen anorganischen chemischen Substanzen und Schwermetallen in unserer Nahrungskette – die sicherlich auch einen großen Einfluss auf unser Empfinden haben.

Deshalb neigen wir heute dazu, die von Paracelsus beschriebenen Zonen als „Spinnerei“ oder Einbildung zu bezeichnen.

Oder als esoterischen Schwachsinn …

Und auch die Ärzte der heutigen Zeit geben dem Thema meist keine Beachtung.

Ein großer Fehler, wie ich aus meiner langjährigen Praxiserfahrung sicher sagen kann!

Wo auch immer „Erdstrahlen“ herkommen, wodurch sie entstehen, oder was sie genau sind …

So genau kann das niemand sagen.

Alles nur Theorien.

Was sie aber mit uns (und Tieren und Pflanzen) machen, können wir spüren und bioenergetisch messen.

In dem wir unseren Körper als Empfänger nutzen … oder z.B. ein Bioresonanz-Gerät.

Kurz ausgedrückt:

Sie spenden (seltener) oder entziehen Energie und/oder sie erzeugen vegetativen Stress …

Und stören damit das gesamte Regulationssystem des Körpers so stark, dass es auf Dauer unweigerlich zu Krankheit führt.

Und ähnliches gilt für die „neuzeitlichen“ Belastungen durch Elektrosmog (Stromnetze) und Funk (meist impulsmodulierte Hochfrequenz wie WLAN, LTE,5G, DECT, Bluetooth, usw.)

Es ist also in der heutigen Zeit nicht so leicht einen weitgehend strahlungsfreien und damit gesundheitsförderlichen Platz zu schaffen, denn selbst wenn wir allen Erdstrahlenzonen ausweichen, reicht meist ein Blick auf´s Handy um zu sehen, dass man es zusätzlich meistens mit etlichen WLAN- und Bluetooth Netzen zu tun hat.

Dazu kommt das immer dichter werdende Mobilfunknetz. Stichwort 5G.

Was können wir also tun?

In meinen zahlreichen Hausanalyen und -Harmonisierungen hat sich schlussendlich ein System bewährt, mit dem ich es meistens schaffen konnte, eine angenehme gesundheitsförderliche Schlafsituation für ALLE Bewohner zu schaffen ..

Und nicht nur für die Glückspilze, die nicht auf einer Störzone schliefen, oder ihr ausweichen konnten.

Die 6 As

An anderer Stelle habe ich das Konzept der 6As ausführlich beschrieben, deshalb hier nur kurz umrissen und wie ich es z.B. In unserem Haus anwende.

Die 6A´s stehen für:

Aufklären, Ausweichen, Abschalten, Abschirmen, Ausgleichen, Aufbauen

Und so wende ich sie selbst für mich und meine Familie an:

Aufklären brauche ich mich nicht mehr, aber für alle anderen tue ich es in meinem Blog, in meinen Videos und in Mails wie dieser.

Wobei ich auch permanent meine Kinder darüber aufklären muss 😉

So dass ein Bewusstsein für diese Problematik entsteht.

Denn nur wenn man weiß dass es das gibt, kann man etwas dagegen tun!

Ausweichen tue ich insofern, dass keines der Betten in Kopfnähe eine Leitung hat, oder angrenzend an eine Telefonstation steht.

Wenn Sie wissen, wo bei Ihnen geopathische Störzonen verlaufen kann man auch ihnen zusätzlich ausweichen … wenn von der Raumaufteilung möglich.

Abschalten tue ich z.B. den WLAN Repeater im oberen Stockwerk jede Nacht. Oder ich schalte das gesamte WLAN nachts mit eine Zeitschaltuhr ab.

Alle Handys sind nachts im Flugmodus … usw.

Abschirmen tue ich unser Bett, in dem ich unter einem Baldachin schlafe.

Was für eine Erholung! Der „Gamechanger“ für mich.

Ich als elektrosensitiver Mensch spüre sonst jede von außen kommende Funkbelastung durch WLAN Netze, Satelliten oder Sendeantennen.

Das Ausgleichen der nicht abschaltbaren Restbelastung sowie aller geopathischen Störzonen ist wahrscheinlich einer der wichtigsten Punkte.

Dazu läuft in unserem Haus ein BIOGETA FM Biofeldformer. Dadurch entsteht ein ausgeglichenes und aufbauendes Schwingungsfeld im gesamten Haus, so das auch Belastungen, die man sich außer Haus einfängt, zu Hause wie bei einer Bioresonanztherapie wieder ausgeglichen werden.

Zusätzlich liegt unter jedem unserer Betten ein BIOGETA Bio-Wafer, der für eine angenehme Extra-Portion Energie und damit für einen erholsamen und regenerativen Schlaf sorgt.

Ja und mit Aufbauen ist das permanente Aufbauen des Körperenergiefelds gemeint.

Und zwar durch das Trinken von energiereichem und restrukturiertem Wasser, das Entgiften von Lebensmitteln, sowie der Einnahme von guten Nahrungsergänzungen, denn in den sogenannten „Lebensmitteln“ aus dem Supermarkt ist oft nicht mehr viel Leben drin 😉

Meine Mission ist es wie gesagt auf unser tägliches „Strahlendilemma“ mit dem damit einhergehenden Energiedefizit aufmerksam zu machen und hilfreiche Lösungen anzubieten oder zu schaffen.

Deshalb bieten wir mit unseren HOME Sets ein Rundum Paket für Ihr Haus und Ihre Familie. Sie können sich das Set frei nach Ihren Wünschen und Anforderungen konfigurieren und erhalten auf alle BIOGETA Produkte ein 3-Monatiges Rückgaberecht.

Zusätzlich bieten wir Baldachine unseres Partners YSHIELD an. Diese können Sie zuerst mieten um sie zu testen und dann bei Gefallen übernehmen – oder einfach zurückschicken.

An Nahrungsergänzugen arbeiten wir mit FitLine zusammen. Wir sind sehr von den Produkten überzeugt und nehmen sie täglich selbst ein. Wenn Sie Fragen zu den FitLine Produkten haben, schicken Sie uns gerne eine Mail oder rufen uns an. Wir beraten Sie gerne!

Ja und zum Thema Wasser lehne ich mich so weit aus dem Fenster zu sagen:

Wenn Sie einmal Wasser unserer Quellwasser-Sets probiert haben, wollen Sie nichts anderes mehr! Es ist nicht nur geschmacklich, sondern auch bioenergetisch außergewöhnlich gut.

Über den Autor

Sebastian Krüger ist Baubiologe, geprüfter Rutengänger, Buchautor zum Thema Elektrosmog sowie Heilpraktiker für Psychotherapie und Bioresonanztherapie. Seit fast 30 Jahren interessieren ihn die Themen Radiästhesie, Schamanismus und Bioenergetik, nachdem er im Alter von 16 Jahren ein „Erlebnis der dritten Art“ mit einem alten Rutengängerpärchen hatte, welches sein bis dahin rein naturwissenschaftlich geprägtes Weltbild grundlegend veränderte.

Nachdem er 10 Jahre lang ein eigenes Tonstudio betrieben hatte, brachte ihn eine persönliche gesundheitliche Leidensgeschichte schlussendlich selbst zum Rutengehen, zur technischen Baubiologie und zum Schreiben seines Blogs Strahlenfrei-Wohnen.de.

Sebastian hat über 1200 Schlafplatze im gesamten deutschsprachigen Raum baubiologisch und bioenergetisch untersucht und dabei verschiedene Lösungen entwickelt um die oft nicht abschirmbaren oder ausweichbaren Belastungen auf Frequenzebene auszugleichen.

Weitere Beiträge:

Bitte ein DU

Als ich vor ein paar Wochen die Mail mit meinem Video „Warum ich Deutschland verlassen habe“ versendet habe, habe ich darauf eine ganze Reihe Feedback-Mails

Weiterlesen »

Die Mail eines Kunden

Kürzlich habe ich eine Mail eines Kunden bekommen mit einem abfotografierten Auszug aus einem Buch zum Thema EMF Belastungen. Sprich Belastungen durch Elektrosmog (Hausstrom) und

Weiterlesen »

Die 6 A`s

Die 6A´s sind eine von mir verwendete und erdachte Systemlösung zur optimalen Wohnraum-Harmonisierung, nach der ich bei meinen Haus- und Wohnungs-Harmonisierungen gearbeitet habe. Eine Haus-

Weiterlesen »

Was bedeutet Biofeldformung?

Wenn man die Grundlage der Bioresonanz-Therapie verstanden hat, ist der logische nächste Schritt, sich Gedanken über deren direkte Verwendung zum Ausgleich von auftretenden Belastungen zu

Weiterlesen »

Der gute Platz

Anders als unsere Vorfahren, leben wir nicht mehr im Einklang mit Mutter Natur, und haben verlernt auf unser Gefühl zu hören und unserer Intuition zu

Weiterlesen »

Was genau ist Bioresonanz?

Um Bioresonanz zu verstehen, lässt sich dies gut an einem einfachen Beispiel erklären: Wenn wir in die Sonne gehen, starten in unserem Körper bestimmte Regulations-Prozesse.

Weiterlesen »

Das kranke Bett

Wie schon in einem meiner anderen Artikel beschrieben, kommt das Wort verordnen ursprünglich von verorten – so wird es jedenfalls aus alten Quellen überliefert, und

Weiterlesen »

Benker-Kuben-Gitter

Bei dem sogenannten Benker Gitter oder Benker Kubensystem, benannt nach dem Landshuter Rutengeher Anton Benker, handelt es sich im Grunde um aneinandergereihte Würfel mit einer

Weiterlesen »

Diagonalgitter – Curry-Gitter

Ähnlich dem Hartmann-Gitter, handelt es sich bei dem sogenannten Curry-Gitter ebenfalls um ein rechtwinkelig verlaufendes globales Gitternetz. Im Gegensatz zum Hartmann-Gitter verläuft es jedoch zu

Weiterlesen »

Die morphogenetischen Felder

Eine der wichtigsten Entdeckungen des letzten Jahrhunderts ist in meinen Augen die Entdeckung, bzw. vor allem die Beschreibung und Erforschung der morphogenetischen Felder durch Rupert

Weiterlesen »

Die Qualität von Orten

An jedem Ort herrscht eine eigene – ganz ortsspezifische – Energie. Das kann zum einen mit geopathischen Vorkommnissen zu tun haben, aber auch mit geomantischen Phänomenen. Das Schlosshotel

Weiterlesen »

Was sind Bovis Werte?

Der französische Forscher André Bovis widmete sich in den 1930er Jahren intensiv der Qualitätskontrolle von Nahrungsmitteln und entwickelte eine Methode, mit der er schnell und

Weiterlesen »

Das ORANUR Experiment

Aus Zeitgründen habe ich es leider noch nicht geschafft eine Zusammenfassung der Fakten des ORANUR Experiments von Wilhelm Reich kombiniert mit Erfahrungswerten aus meiner Praxis

Weiterlesen »

Über das Rutengehen

Das Rutengehen oder Wünschelrutengehen beschreibt das Aufspüren von Wasseradern, Erdstrahlen, Erdgitterstreifen (Hartmann-Gitter, Curry-Gitter, Benker-Kubengitter), Gesteinsverwerfungen und Gesteinsbrüchen, sowie das Finden von Radon-Gas, Erz-, Gold- und

Weiterlesen »

Erdstrahlen und Krebs

Eine Frage, die in Verbindung mit Erdstrahlen immer wieder aufkommt lautet: Versursachen Wasseradern und andere Erdstrahlen Krebs? Auch wenn ich persönlich der Meinung bin, dass

Weiterlesen »

Was genau ist Orgonit?

Der Begriff Orgon stammt von Dr. Wilhelm Reich, dem österreichisch/deutschen Psychoanalytiker (ein direkter Schüler Sigmund Freuds) und Forscher für freie Energie-Technologien. Orgon ist die alles

Weiterlesen »

Firmensitz & Versand

BIOGETA® Strahlenfrei Wohnen
Biogeta GmbH • Am Hammer 1 • 59955 Winterberg
Telefon: +49(0) 2983 8929970

Versandadresse (für Rücksendungen):
Hauptstraße 21 • 35088 Battenberg