"Was Ihr Schlafplatz mit Ihrer Gesundheit zu tun hat - und wie Sie sich und Ihre Familie wirksam vor Elektrosmog, Funk und Erdstrahlen schützen!"

Die Mail eines Kunden

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest
Share on reddit
Reddit
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

Kürzlich habe ich eine Mail eines Kunden bekommen mit einem abfotografierten Auszug aus einem Buch zum Thema EMF Belastungen.

Sprich Belastungen durch Elektrosmog (Hausstrom) und Funk (Mikrowellen).

In dem Zitat des Autors geht es darum, dass man generell sehr vorsichtig mit Harmonisierungs-Produkten sein sollte, welche versprechen, elektromagnetische Belastungen in irgend einer Form ausgleichen zu können.

Er schreibt darin, dass der Körper immer mit entsprechenden Symptomen reagiert und es seiner Ansicht nach eher gefährlich ist, wenn man sich als Laie auf die Wirksamkeit eines Ausgleichsprodukts verlässt.

Ich fand die Sorge des Kunden und seine Mail sehr berechtigt, weil es im Grunde genau das ist, was uns hier bei BIOGETA von vielen anderen Herstellern unterscheidet und habe ihm auf seine Mail wie folgt geantwortet:

—-

Lieber Herr XXX,

vielen Dank für Ihre Mail und den Auszug aus dem Buch von Dr. Mercola.

Als Baubiologe muss ich Herrn Mercola zu 100% Recht geben. Ich selbst bekomme immer wieder „Pickel“, wenn ich in den Texten mancher Hersteller von Harmonisierungsprodukten Dinge höre oder lese wie: „Ab jetzt ist Ihr Strom gesund“, oder „Ihr Handy ist nun ein Therapiegerät“.

Ein Harmonisierungsprodukt sollte idealerweise IMMER dazu verwendet werden, eine nicht abschalt- oder abschirmbare Restbelastung auszugleichen!

Deshalb haben Sie zu Ihrem Biofeldformer ein Buch und einen Video-Kurs bekommen, in dem ich genau erkläre wie man die Belastungen in den eigenen vier Wänden auf das nötigste Minimum reduziert, um mit dem Biofeldformer dann den Rest wirksam auszugleichen.

Ein FM Biofeldformer ist im Grunde ein Bioresonanzgerät. Sprich, es erfolgt eine Reparatur im Körper nach einer Belastung. Es mag sich anfühlen, wie ein direkter Ausgleich, aber im Grunde ist es eine Reparatur, die unmittelbar erfolgt. Wie eine direkte Therapie.

Dennoch können wir z.B. keine thermischen Effekte weghexen, wenn Sie sich Ihr Handy direkt ans Ohr halten. Es sind und bleiben Mikrowellen! Weg bekommen Sie die nur durch abschalten oder vollständig abschirmen.

Dann haben Sie aber auch keinen Empfang mehr …

Ich selbst spüre trotz Biofeldformer ob das WLAN bei uns nachts an oder aus ist. Bei einer bionergetischen Messung kann ich bei aktivem Biofeldformer jedoch keine Belastung meines Körpers mehr feststellen.

Und wenn ich den Biofeldformer deaktiviere, spüre ich die Belastung deutlich stärker und messe auch direkt massive Störungen durch Hochfrequenz im meinem Körper …

Sehr extrem lässt es sich in einem Auto wahrnehmen. Wenn ich im Auto viel telefoniere, macht es einen deutlichen Unterschied – auch in meiner subjektiven Wahrnehmung – ob eine Biofeldformung aktiv ist oder nicht.

Dennoch ist der beste Schutz im Auto einfach nicht zu telefonieren und – ganz wichtig (!) – das Bluetooth am Handy zu deaktivieren, da es sonst konstant weiterfunkt und sich an jeder Ampel mit den Handys aus anderen Fahrzeugen verbinden möchte …

——

Vielleicht werden Sie sich jetzt fragen warum ich Ihnen die Mail des Kunden, bzw. die Antwort darauf hier zeige …

Und die Antwort lautet:

Ich schreibe sie, weil es mir wirklich am Herzen liegt, Ihnen nicht blos irgend ein Gerät zu empfehlen, welches Sie einstecken und sich dann weiterhin blind zu verstrahlen!

Während meiner aktiven Zeit als Baubiologe mit fast täglichen Untersuchungen in den Häusern, habe ich immer nach meiner 6A Formel gearbeitet. An dieser Stelle fasse ich sie noch einmal kurz zusammen – ausführlich habe ich sie an anderer Stelle beschrieben.

Die 6 As stehen für:

A1: Aufklären

A2: Abschalten

A3: Ausweichen

A4: Abschirmen

A5: Ausgleichen

A6: Aufbauen


Sprich, das Ausgleichen durch ein Ausgleichsmodul ganz gleich welcher Art, erfolgt erst ziemlich am Schluss – und zwar für die Restbelastung die wir nicht weg bekommen.

Zuvor sollte man durch Abschalten, Abschirmen und Ausweichen versuchen, die Belastungen auf das absolute Minimum zu reduzieren, um dann idealerweise nur noch die Restbelastung auszugleichen (denn ein Großteil der Strahlung stammt meist aus den eigenen vier Wänden).

Und damit Sie wissen, wie Sie das tun können, und worauf Sie achten müssen, steht das Aufklären immer ganz vorne.

Und genau dazu gibt es z.B. den Strahlenfrei Wohnen Blog, die ganzen Videos, die Mails, das Elektrosmog Soforthilfe Buch – und den dazugehörigen Video-Kurs …

Einzig beim Thema Erdstrahlen müssen wir uns oft zwangsweise komplett auf eine funktionierende Ausgleichsmöglichkeit verlassen, denn Erdstrahlen lassen sich weder abschirmen, noch kann man ihnen sicher langfristig ausweichen.

Denn sie können sich verändern oder neu entstehen …

Und da kommen definitiv unsere FM Biofeldformer an die Punktefront, denn ich persönlich kenne kein anderes System, welches so zuverlässig und messbar geopathische Störzonen ausgleicht, wie ein BIOGETA® FM Biofeldformer.

Und mir sind in den ganzen Jahren Praxis-Einsatz so manche Produkte begegnet …

Der PSA Baubiologe Andreas Grohmann schrieb dazu in einen öffentlichen Post in einem großen Baubiologie-Forum:

„Ich möchte noch einmal auf die Bio-Wafer und die FM Biofeldformer von BIOGETA hinweisen. Sobald ein solches Modul im Einsatz ist, kann ich mit meinem PS10 (Anmerkung: Bioresonanzgerät zum reproduzierbaren Definieren von Erdstrahlen in der Baubiologie) keine zuvor gemessene geopathische Störung mehr feststellen!“


Und falls Sie den Artikel über die 6 A´s noch nicht gelesen haben, werden Sie sich jetzt vermutlich fragen, für was denn das 6te A steht, das Aufbauen …

Dabei geht es darum, das Energiesystem wieder aufzubauen und stabil zu halten.

Z.B. durch das Trinken von gutem und lebendigem Wasser, dem Essen vollwertiger Nahrung, oder durch die Hilfe eines Energieverstärkers, wie z.B. einem BIOGETA® Bio-Wafer „Active“.

Doch bitte tappen Sie nicht in die „Bequemlichkeitsfalle“ frei nach dem Motto: Ich gleiche einfach alles aus, stecke mir einen Bio-Wafer in die Tasche und kann deshalb ruhig neben meinem WLAN Router schlafen …

Es reicht schon, dass Sie unter Umständen neben dem Router Ihres Nachbarn schlafen 😉

Basis Wissen:

Über den Autor

Sebastian Krüger ist Baubiologe, geprüfter Rutengänger, Buchautor zum Thema Elektrosmog sowie Heilpraktiker für Psychotherapie und Bioresonanztherapie. Seit fast 30 Jahren interessieren ihn die Themen Radiästhesie, Schamanismus und Bioenergetik, nachdem er im Alter von 16 Jahren ein „Erlebnis der dritten Art“ mit einem alten Rutengängerpärchen hatte, welches sein bis dahin rein naturwissenschaftlich geprägtes Weltbild grundlegend veränderte.

Nachdem er 10 Jahre lang ein eigenes Tonstudio betrieben hatte, brachte ihn eine persönliche gesundheitliche Leidensgeschichte schlussendlich selbst zum Rutengehen, zur technischen Baubiologie und zum Schreiben seines Blogs Strahlenfrei-Wohnen.de.

Sebastian hat über 1200 Schlafplatze im gesamten deutschsprachigen Raum baubiologisch und bioenergetisch untersucht und dabei verschiedene Lösungen entwickelt um die oft nicht abschirmbaren oder ausweichbaren Belastungen auf Frequenzebene auszugleichen.

Weitere Beiträge:

blank

Die Mail eines Kunden

Kürzlich habe ich eine Mail eines Kunden bekommen mit einem abfotografierten Auszug aus einem Buch zum Thema EMF Belastungen. Sprich Belastungen durch Elektrosmog (Hausstrom) und

Weiterlesen »
blank

Die 6 A`s

Die 6A´s sind eine von mir verwendete und erdachte Systemlösung zur optimalen Wohnraum-Harmonisierung, nach der ich bei meinen Haus- und Wohnungs-Harmonisierungen gearbeitet habe. Eine Haus-

Weiterlesen »
blank

Was bedeutet Biofeldformung?

Wenn man die Grundlage der Bioresonanz-Therapie verstanden hat, ist der logische nächste Schritt, sich Gedanken über deren direkte Verwendung zum Ausgleich von auftretenden Belastungen zu

Weiterlesen »
blank

Der gute Platz

Anders als unsere Vorfahren, leben wir nicht mehr im Einklang mit Mutter Natur, und haben verlernt auf unser Gefühl zu hören und unserer Intuition zu

Weiterlesen »
blank

Das kranke Bett

Wie schon in einem meiner anderen Artikel beschrieben, kommt das Wort verordnen ursprünglich von verorten – so wird es jedenfalls aus alten Quellen überliefert, und

Weiterlesen »

Benker-Kuben-Gitter

Bei dem sogenannten Benker Gitter oder Benker Kubensystem, benannt nach dem Landshuter Rutengeher Anton Benker, handelt es sich im Grunde um aneinandergereihte Würfel mit einer

Weiterlesen »

Diagonalgitter – Curry-Gitter

Ähnlich dem Hartmann-Gitter, handelt es sich bei dem sogenannten Curry-Gitter ebenfalls um ein rechtwinkelig verlaufendes globales Gitternetz. Im Gegensatz zum Hartmann-Gitter verläuft es jedoch zu

Weiterlesen »
blank

Die Qualität von Orten

An jedem Ort herrscht eine eigene – ganz ortsspezifische – Energie. Das kann zum einen mit geopathischen Vorkommnissen zu tun haben, aber auch mit geomantischen Phänomenen. Das Schlosshotel

Weiterlesen »
blank

Was sind Bovis Werte?

Der französische Forscher André Bovis widmete sich in den 1930er Jahren intensiv der Qualitätskontrolle von Nahrungsmitteln und entwickelte eine Methode, mit der er schnell und

Weiterlesen »
blank

Das ORANUR Experiment

Aus Zeitgründen habe ich es leider noch nicht geschafft eine Zusammenfassung der Fakten des ORANUR Experiments von Wilhelm Reich kombiniert mit Erfahrungswerten aus meiner Praxis

Weiterlesen »
blank

Über das Rutengehen

Das Rutengehen oder Wünschelrutengehen beschreibt das Aufspüren von Wasseradern, Erdstrahlen, Erdgitterstreifen (Hartmann-Gitter, Curry-Gitter, Benker-Kubengitter), Gesteinsverwerfungen und Gesteinsbrüchen, sowie das Finden von Radon-Gas, Erz-, Gold- und

Weiterlesen »
blank

Erdstrahlen und Krebs

Eine Frage, die in Verbindung mit Erdstrahlen immer wieder aufkommt lautet: Versursachen Wasseradern und andere Erdstrahlen Krebs? Auch wenn ich persönlich der Meinung bin, dass

Weiterlesen »
blank

Was genau ist Orgonit?

Der Begriff Orgon stammt von Dr. Wilhelm Reich, dem österreichisch/deutschen Psychoanalytiker (ein direkter Schüler Sigmund Freuds) und Forscher für freie Energie-Technologien. Orgon ist die alles

Weiterlesen »
blank

Welche Erdstrahlen gibt es?

Im Groben unterscheiden wir meistens zwischen fünf, für uns schädlichen, natürlichen Strahlungsverursachern. Und zwar zwischen den Wasseradern, Gesteinsbrüchen / Verwerfungen sowie den Globalgittern – Hartmann-Gitter,

Weiterlesen »