Was ist Radiästhesie? Was ist Geopathologie?

Radiästhesie bedeutet übersetzt nichts anderes als Strahlenfühligkeit, und beschreibt die Fähigkeit, elektrische-, magnetische-, elektromagnetische- sowie feinstoffliche Energien zu erfühlen. Das kann mit Hilfe von entsprechenden Werkzeugen, wie Wünschelrute, Winkelrute, Biotensor oder Pendel geschehen, aber letztendlich sind alle zuvor genannten Gegenstände lediglich Werkzeuge, quasi Zeiger oder Antennen, die dem Radiästheten seine Arbeit etwas vereinfachen. Es ist eine Art Rückabsicherung, denn letztendlich braucht man diese Dinge eigentlich nicht wirklich. Die Fähigkeit, Strahlung,

Ich möchte ein Haus bauen oder kaufen. Was tun?

Wenn Sie sich entschlossen haben ein Haus zu bauen, oder ein älteres Haus zu kaufen um es dann nach eigenen Wünschen umzubauen, ist es absolut ratsam, das potentielle Baugrundstück, oder auch das sich bereits darauf befindliche Haus, von einem geprüften Rutengänger oder einem zertifizierten Baubiologen auf schädliche Erdstrahlung untersuchen zu lassen. Es ist nicht nur sehr ägerlich – wenn man einmal alles für viel Geld fertig gestellt hat und plötzlich nicht

Habe ich eine Wasserader unterm Bett?

Haben Sie das Gefühl dass unter Ihrem Schlafbereich eine gesundheitsschädigende Wasserader verläuft? Leider wird das alte Wissen um die schädlichen Auswirkungen von Wasseradern und Erdstrahlen heute oft in den Bereich der Pseudowissenschaften gedrängt, und diesem – für unsere Gesundheit – überaus wichtigem Aspekt bei Weitem nicht die nötige Bedeutung zugesprochen. Demnach landet der Großteil aller Geschädigten zuerst bei allen möglichen Ärzten, um die verschiedenen Sypmtome, wie massive Schlafprobleme, Verspannungen, Unfruchtbarkeit,

Was ist ein guter Schlafplatz?

Um diese Frage zu beantworten müssen wir zu aller erst schauen, wer diese Frage stellt, oder besser gesagt für wen sie gestellt wird. Denn für einen Menschen gelten dabei grundsätzliche etwas andere Regeln als beispielsweise für eine Katze. Wogegen der Mensch ein sogenannter Strahlenfüchter ist und durch linksdrehende Erdstrahlung in vielerlei Hinsicht gestört gestört wird, sucht sich eine Katze, als Strahlensucher, in der Regel genau die Plätze zum schlafen und

Wie schütze ich mich vor Elektrosmog?

Als erstes gilt es herauszufinden, wie hoch die persönliche Belastung ist, und welche Stör- bzw. Strahlungsquellen den Elektrosmog verursachen. Hierfür gibt es verschiedene spezielle Messgeräte. Ich persönlich benutze spezielle Hoch- und Niederfrequenz-Messgeräte der Firma Gigahertz Solutions. Damit lässt sich zum Einen feststellen, welche Verbraucher im Haus zu hohe Werte abgeben, und zum Anderen auch überprüfen ob die Leitungen in den Wänden richtig abgeschirmt sind. Ebenfalls lässt sich mit einer speziellen Richtantenne

Wie funktioniert eine Fernuntersuchung?

Um eine Fernuntersuchung durchzuführen benötige ich einen möglichst proportional passenden Grundriss der Wohnung, des Grundstücks oder des entsprechenden Zimmers. Ich kann dann mit Hilfe des Pendels oder Tensors entsprechende Störzonen im Groben lokalisieren. Das Ganze funktioniert, in dem ich quasi auf der Schwingungsebene – oder in dem entsprechenden morphischen Feld –  die Informationen abfrage, und es ist immer wieder erstaunlich, wie genau die Ergebnisse mit späteren Messungen übereinstimmen. Natürlich ist es nicht

Was ist eigentlich Gesundheit?

Um beantworten zu können, was Gesundheit ist, müssen wir uns in erster Linie fragen was es nicht ist. Interessanterweise reden wir ständig über viele Krankheiten, aber nur über eine Gesundheit. Dabei wäre es richtiger, die Krankheit als das zu sehen was sie eigentlich ist, sprich die einzelnen speziellen Symptome zu betrachten, anstatt sich einem klassifizierten Krankheitsbild, einem Syndrom – also einem Zusammenschluss mehrerer Symptome –  ehrfürchtig hinzugeben. Ich bin der Meinung, dass

Was bedeutet Hochsensibilität bzw. Hochsensitivität?

Im folgenden Artikel versuche ich das Thema Hochsensibilität, bzw. die Hochsensitivität etwas näher zu erklären. Um das Ganze etwas auseinander zu ziehen, trenne ich die beiden Begriffe vorerst und konzentriere mich auf die Hochsensitivität. Sprich die Fähigkeit des erhöhten (über dem Durchschnitt der Menschen) Wahrnehmens sinnlicher Eindrücke. Das kann im Bereich der 5 grobstofflich-körperlichen Sinne liegen, also Sehen, Riechen, Schmecken, Tasten und Höhren, oder aber auch über diesen Bereich hinaus

Was genau ist Orgonit?

Der Begriff Orgon stammt von Dr.Wilhelm Reich, dem österreichisch/deutschen Psychoanalytiker (ein direkter Schüler Sigmund Freuds) und Forscher für freie Energie-Technologien. Orgon ist die alles durchdringende Lebensenergie. Sie wird in anderen Kulturen, (z.B.: bei den Chinesen und Buddhisten) Chi, bei den Germanen Vril, im Hinduismus Prana und bei den alten Griechen Äther genannt. Sensible Menschen können diese Lebensenergie sogar sehen oder direkt fühlen. » Ausführliche Informationen zu Wilhelm Reich und Orgon finden

Wie funktionieren die Biogeta-Harmonizer?

Der Biogeta Bio-Wafer ist im Grunde ein im Labor gezogenener, absolut reiner Silizium Kristall, mit einer neutralen Schwingung und ohne energetische Anhaftungen – wie das bei natürlichen Kristallen oft der Fall ist. Er wird mit starken 15.000 Bovis oder – je nach Modell – 22.500 Bovis, in einer Frequenz von 10hoch45 Hertz energetisiert – nicht blos informiert (!) – und erzeugt somit ein positives Feld mit einem Durchmesser von ca. 4 –

Seite 1 von 212